The Trip Grossbritannien 2010 – 107min.

Kurzbeschreibung

The Trip

Genre
Komödie

Steve Coogan ist ein eitler, arroganter Sack, wenn er den Schauspieler und Komiker Steve Coogan spielt – seine Paraderolle. Die Aura der Arroganz kann er allerdings nirgends so schamlos auskosten, wie wenn er gemeinsam mit Rob Brydon, seinem Komiker-Kollegen aus Wales, vor der Kamera steht (wie auch in Winterbottoms grandioser «Tristram Shandy»-Verfilmung A COCK AND BULL STORY von 2005). Brydon ist alles, was Coogan nicht ist. Und zusammen sind sie wie Don Quijote und Sancho Pansa.
In der ursprünglich als sechsteilige Sitcom für die BBC konzipierten Miniserie THE TRIP bricht dieses ungleiche Paar zu einer Gourmetreise auf, bei der die kulinarischen Genüsse zur Nebensache verkommen. Coogan soll für eine Zeitschrift ein halbes Dutzend erlesene Restaurants im englischen Norden testen, und weil ihm kurzfristig die Bettgespielin abgesprungen ist und er sonst keine Freunde findet, die ihn als Tischgefährten begleiten könnten, bleibt ihm nur der von ihm belächelte Brydon als Notnagel. Im Range Rover kurven die beiden nun durch die Provinz und kehren in gestopften Gasthäusern mit so verwunschenen Namen wie "L’Enclume" oder "Holbeck Ghyll" ein. Sie lassen sich britische Hausmannskost auftischen und französische Haute Cuisine. Und heben die Augenbraue, wenn der Kellner zum Entree einen Likör aus Maniokblättern serviert, abgeschmeckt mit einem Chilischaum aus Ingwerbier und Whiskey.
Zwei Schauspieler auf Fresstour: Nichts langweiliger als das? Nicht so bei diesen zwei begnadeten Improvisationskünstlern. Denn das Essen ist hier nur der Vorwand für ein Kräftemessen zwischen grossem und weniger grossem Ego. THE TRIP ist ein Schaulaufen zweier Komödianten, die einander permanent zu übertrumpfen suchen, während sie sich aus dem Stegreif hemmungslos über die Manierismen ihrer berühmten Berufskollegen hermachen. Wer macht den echteren Michael Caine? Wer hat Anthony Hopkins besser drauf? Gezeigt wird die verdichtete Kinoversion, die nur in Frankreich, Skandinavien und den USA zum Einsatz kam. Ein sagenhaft absurder, unfassbar komischer Trip. [Pressetext]

Kinostart

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Barbarum

vor 4 Jahren

Zwei Typen, die sich auf einen Roadtrip machen, um verschiedene Restaurant auszutesten, klingt nach nichts Besonderem. Falsch gedacht, das ist einfach saukomisch.


Watchlist

Kinoprogramm The Trip

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 59 Filme