Bride Wars - Beste Feindinnen USA 2009 – 94min.

Kurzbeschreibung

Bride Wars - Beste Feindinnen

Genre
Komödie Liebesfilm

Liv (Kate Hudson) und Emma (Anne Hathaway) sind grundverschieden, haben aber denselben Traum: Eine Nobelhochzeit im New Yorker Plaza. Als aus Versehen beiden Bräuten derselbe Heiratstermin zugeteilt wird, werden die ehemals besten Freundinnen zu erbitterten Feinden: Mit einer Reihe von Anschlägen versuchen sie, der Nebenbuhlerin den schönsten Tag des Lebens zu vermiesen. Aber so richtig glücklich werden sie dabei nicht.

Kinostart

Deutschschweiz: 5. Februar 2009

Romandie: 11. Februar 2009

Tessin: 13. Februar 2009

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Barbarum

vor 6 Jahren

Unglaublich klischeebehaftet und mit null Witz.


jeve

vor 11 Jahren

typischwe Hollywood-Streifen.


tuvock

vor 12 Jahren

Die Aufgebote sind bestellt und auch den Hochzeitsfeierlichkeiten im altehrwürdigen Plaza steht nichts mehr im Wege, doch dann gibt es so einen blöden Buchungsfehler und der führt nämlich dazu, dass sie nun am selben Tag im Nobelhotel heiraten müssen – ein Schreckliches Szenario denn da ist eigentlich nur Platz für eine Hochzeit, und EMMA will nicht immer wie früher alles mit Ihrer Freundin LIV teilen sie will Ihre eigene Hochzeit haben. LIV ist eine erfolgreiche Anwältin, und gewohnt, das zu bekommen, was sie will – einen perfekten Job und den perfekten Mann hat sie ja schon. Da wäre es doch gelacht, wenn sie das mit der perfekten Hochzeit nicht hinkriegen würde. Klar dass da die Fetzen fliegen oder?

Gute Handlung oder? Also die Streiche im Film, ja Pubertätsmässig, die Musik, nicht gemerkt nicht gut, die Schauspielerische Leistung von der Hälfte der Darsteller gut, Wenn das ganze wenigstens witzig wäre und etwas mehr unter die Gürtellinie gehen würde, wenn es mehr makaber wäre, mehr Furz Niveau dann wäre es wenigstens lustig, aber so ist es etwas langweilig, Also für mich, nicht für Frauen. Die Gags sind wenig lustig, oft ist das meiste leider vorhersehbar, und alles ist so richtig wie vom Reißbrett. Der Film sollte ja eigentlich Kurzweil in den 93 Minuten herstellen aber das tut er nicht, der Film ist mir zu Zahm gewesen. Das Happy End hat mir wieder gefallen, obwohl Ich keine Frau bin, ja es ist so richtig kitschig romantisch aber auch das war teilweise vorhersehbar und ja ich hätte gerne mehr Kampf und nacktes Fleisch gesehen und mehr Realität und gerne so Kettensägenschwingende nackte Kampfroboter mit Dildos im Ohr. Ich wollte Anne schon einen Heiratsantrag schicken aber, sie hatte 4 Jahre eine Beziehung mit dem italienischen Geschäftsmann Raffaelo Follieri. Mitte 2008 trennte sich das Paar. Follieri sitzt derzeit wegen Steuerhinterziehung im Gefängnis. Seit Ende 2008 ist Anne Hathaway mit ihrem neuen Freund Adam Shulman liiert. Ach ja wer sich wundert wieso Kate Hudson dem Kurt Russell nicht ähnlich schaut, Kate Hudson ist die Tochter von Goldie Hawn und William Louis Hudson. Sie ist nur bei Ihrem Stiefvater Kurt aufgewachsen. Von 2000 bis 2006 war sie mit dem Rocksänger Chris Robinson verheiratet und am 7. Januar 2004 brachte sie in Los Angeles ihren gemeinsamen Sohn zur Welt. Von 2007 bis 2008 war sie mit Owen Wilson liiert. Seit Februar 2009 sind die beiden wieder ein Paar und versuchen es damit zum dritten Mal miteinander. Owen wollte sich wegen Ihr fast umbringen.

Ja der Film ist nett, er ist lustig aber er ist zu einfach und zu zahm, leider nur 70 von 100Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Bride Wars - Beste Feindinnen

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 53 Filme