CH.FILM

Au loin des villages Frankreich, Schweiz 2008 – 75min.

Pressetext

Au loin des villages

Im April 2006 flüchten 13'000 Mitglieder der Ethnie Dajo in die Ebene von Gouroukoun, im Osten von Tschad. Sie haben den Krieg von Darfur überlebt und errichten nun ein Lager, in das sie sich zurückziehen und wo sie zu überleben versuchen. Auch der Autor befindet sich in diesem Gefängnis ohne Mauern. Geduldige Bilder schildern die unendlich lange Zeit des Wartens - ein Leben im Zeitlupentempo, im Nichts schwebend. Die Flüchtlinge haben einen ausgeprägten Mitteilungsdrang, die Kinder zeichnen Schlachten und kleine Mädchen summen Kriegslieder: ein Kriegsfilm ohne Kriegsbilder.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Dark Waters - Vergiftete Wahrheit

Tenet

The Assistant

Yakari - Grosse Stürme mit kleiner Donner