Crank Grossbritannien, USA 2006 – 87min.

Pressetext

Crank

Der Auftragskiller Chev Chelios (Jason Statham) wacht, sichtlich benommen, durch das Geräusch eines klingelnden Telefons auf. Auf seiner Suche nach dem Telefon entdeckt er eine DVD mit der Aufschrift "Fuck You". Durch Abspielen der DVD erfährt er, dass er von seinem Widersacher Ricky Verona in seiner eigenen Wohnung niedergeschlagen und anschliessend vergiftet wurde - als Rache dafür, dass er den chinesischen Triadenboss Don Kim umgebracht haben soll. Ricky erklärt, dass er durch die Injektion des sogenannten "Beijing-Cocktails", (ein Gemisch von irreversiblen Betablockern), nur noch kurze Zeit zu leben habe. Daraufhin rast Chev panisch mit seinem Auto quer durch Los Angeles. Auf seiner Fahrt bemerkt er, dass sich sein gesundheitlicher Zustand durch Stress offenbar verbessert. Er versucht, seinen Arzt Miles telefonisch zu erreichen; dieser befindet sich aber gerade auf dem Rückflug nach L.A....

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

dulik

vor 5 Jahren

Ein adrenalingeladener Actionstreifen mit Jason Statham in der Hauptrolle. Dieser muss aufgrund eines Giftes seinen Puls stets hoch halten, um zu überleben. Diese Ausgangslage verspricht eine Menge rasanter Action, welche man bei "Crank" auch geboten bekommt. Durch die teils wackligen und unscharfen Bilder wird man als Zuschauer in den unfreiwilligen Trip des Hauptcharakters hineingezogen, jedoch macht dies das Ganze auch ein bisschen anstrengend. Dieser Film unterscheidet sich vor allem durch seine verrückte und extreme Art von anderen Genrevertretern. Manchmal wird es allerdings derart schräg, dass wohl etwas viel Selbstironie im Spiel war.
7/10Mehr anzeigen


Mikelking

vor 10 Jahren

Wirklich etwas krank.
Von meinem Lieblings Schauspieler hätte ich ein bisschen mehr erwartet!


Felixina

vor 11 Jahren

gute schauspieler


Mehr Filmkritiken

IF: Imaginäre Freunde

Planet der Affen: New Kingdom

The Fall Guy

Kung Fu Panda 4