Borat USA 2006 – 82min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

96

42

27

20

51

3.5

236 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

dulik

vor einem Jahr

Ein hervorragend aufspielender Sacha Baron Cohen macht diese Komödie zum Hochgenuss. "Borat" ist schwarzer Humor pur und spielt herrlich mit zahlreichen Vorurteilen. Ideal wenn man es wieder einmal nötig hat, so richtig herzhaft zu lachen. Es wäre allerdings im Verlauf des Films interessant zu wissen gewesen, ob und welche Szenen tatsächlich mit ahnungslosen Passanten durchgeführt wurden.
8/10Mehr anzeigen


Mikelking

vor 4 Jahren

Einige Szenen sind lustig, einige aber auch etwas zu blöd...


behar22

vor 5 Jahren

Satire und Komödie vom feinsten. Absolut sehenswert.


raffi44

vor 11 Jahren

Einfach unwerfend und zum lachen!!


godbrain

vor 11 Jahren

... aber mit einigen Längen.


ryzzer

vor 12 Jahren

Einfach genial!!!!

Sorry, aber wer hier schlechte Kritik abgibt hat den Film und was damit gezeigt werden will einfach nicht begriffen und sollte wirklich lieber Bambi schauen!


mapro

vor 12 Jahren

Also der Film Borat war schon wirklich eine Mischung aus "Selbstkritik" und "Mut zu Körperkontakt";)
Ist sicherlich geschmackssache, aber ich fand ihn super, wenn man nicht vorher schon zu viele Trailer gesehen hat.
Welche Seite ich jüngst entdeckt habe ist
http: //www. sehenauswieborat. de/
da kann man für den besten Borat-Imitator voten... fragt sich nur WER belustigender ist, der echte oder die Imitatoren;)Mehr anzeigen


titanicfan

vor 12 Jahren

ganz langweilig und ne Geldverschwendung alles für die Katze=(


fluby

vor 12 Jahren

endlich einer der sich über diejenigen lustig macht, welche sich selber zu ernst nehmen...: -)


hoschi500

vor 12 Jahren

Gschmackloser Müll. Ueberflüssig.


kiwi333

vor 12 Jahren

nicht lustig!


screamfreak

vor 12 Jahren

Sehr gut gemacht wie er die Menschen zeigt
die nichts gegen den Antisemitismus machen.


soda4yoda

vor 12 Jahren

Ums kurz sagen: Sacha Baron Cohen ist ein Genie und dieser Film einfach nur ein Geniestreich. Noch selten musste ich im Kinosaal zusammen mit anderen so herzhaft authentisch lachen (über Borat, über den Film, über die Zuschauer und last but not least über mich selbst).
Als bei der inzwischen berühmten Nacktkampfszene die zartbeseidetsten ZuschauerInnen im Saal ihrem Ekel lauthals luft verschafften, war's für mich klar: Borat ist jetzt schon Kultfilm und das Beste seit Kurt Felix Teleboy "Er söll emol cho" was vor der versteckten Kamera lief.
Dass der Film die Zuschauermasse in zwei eindeutige Lager spaltet spricht für Cohen's Begabung zu Polarisieren (Aktueller Stand im cineman-Forum: 27 zu 39 für die Humorvollen). Ihm ist es gelungen die letzten Tabus in unserer aufgeklärten Welt zu entlarven. Vom künstlerischen Standpunkt gesehen, muss man Cohen (alias Ali G) bei aller Kritik die man für seinen Stil haben könnte doch eingestehen, dass er es in der heutigen Zeit noch schafft den Zuschauer zu schockieren.

Fazit: Borat, ein Roadmovie quer durch unsere westliche Gesellschaft, die gnadenlos peinlich die Perversion unserer Hochkultur blossstellt.

Wer auf der Höhe der Zeit ist versteht vielleicht diesen Spruch: "There are only 10 kinds of people - those who understand binary and those who don't. "
Frei übersetzt: Es gibt nur zweierlei Kinogänger, solche die über den Film lachen und solche über die der Film lacht.Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

Der lustigste Film mit dem besten Zynismus und Sarkasmus den ich je gesehen habe.
Borat ist Mounty Python der Neuzeit und der Harald Schmitd/Stefan Raab des Films!!!


titanicfan

vor 12 Jahren

absoluter schwachsin


albanoliver

vor 12 Jahren

Bei dem Film weiss man nicht so recht was echt und was gespielt ist. Angenommen er wäre echt, dass ist es ziemlich erschreckend was gewisse Menschen auf dieser Welt für Ansichten haben (vrgl. "Cowboy") und ziemlich traurig wie gewisse Menschen mit anderen umgehen (Szene "älteres Judenehepaar"). Witzig war auch die Szene wo eine (ab-) gehobene Gesellschaft mit "nackten Tatsachen" konfrontieren wird. Interessant war auch, dass die Sicherheitsleute sehr lange brauchen, bis sie Pamela zur Hilfe eilen.
Ist das ganze gespielt, ist es am Anfang noch lustig (Käse aus Muttermilch) und wird mit der Zeit immer schlechter.
Ob echt oder nicht, je näher man dem Ende ist umso tiefer sinkt das Niveau.Mehr anzeigen


jaspis

vor 12 Jahren

Wenn jeder so viel Mut hätte wie Baron Cohen und es wagen würde, alle "Don'ts" und verstaubten Spielregeln und Klischees in Frage zu stellen...... hey.. wär das schön auf dieser Welt!

Jeder, der den Film schlecht findet, hat einfach Schiss vor der Wahrheit. (tschuldigung!)


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

... in jeder Hinsicht! Kaum zu glauben dass Menschen so dumm sein können diesen LLM (Lowest Level Movie) positiv zu bewerten. Der verdient 5 Minuspunkte. Ist sooooo schlecht und überflüssig wie nur wenige Filme. Und das in Anbetracht der Tatsache, dass das die überwältigende Mehrheit der Filme allenfalls seicht oder bestenfalls schwach unterhaltend sind... Aber Borat schlägt sie alle in Sachen Null Niveau!Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

nun auch endlich gesehen und leider mal wieder zuviel erwartet. aber egal, habe mir auch schon viel schlechteres angetan... und wenn man den streifen mit 'ali g' vergleicht ists sogar ne grandiose steigerung.


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

Herrlich inszenierte Satire und klar ein Film aus der "must see" Sparte.


simonmueller

vor 12 Jahren

am liebste wär ich i der pause wieder gange, aber ich han d hoffnig bis zletscht gha.... vergäbe.. schad fürs gäld... aber, 2i stärne darum, wels 1 szene git wome eventuell no chönt dröber lache.... naja


joni2000

vor 12 Jahren

der film kann die hohen vorschusslorbeeren leider nicht bestätigen. hat zwar ein, zwei lustige szenen, doch er kommt nie an die kurzen ali-g-sachen ran! für das geld zieh ich mir lieber 3 monty python filme rein, die sind auch nach 20mal schauen 10x lustiger als borat


barcasebi

vor 12 Jahren

Hehe. Borat rockt!


alfie3

vor 12 Jahren

... natürlich trifft es nicht jeden geschmack, meinen aber schon.. und das kann mir niemand nehmen. auch nach drei mal gucken geh ich ein viertes mal mit trännen in den augen raus:)


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

Entweder hasst man diesen Film oder liebt es... Der verdient nicht einmal einen Stern.


morpheus72

vor 12 Jahren

All die ganzen Moralapostel, die sich hier äussern sind fast noch lustiger als der Film: -)! Jaaaaaaa Reto, wir schämen uns doch alle so fest! Und ehrlich gesagt, kann ich ganz gut damit leben. Was mir aber immer ein Rätsel bleibt: man liest doch die ganzen Berichte und Kritiken. Wieso zum Henker geht ihr dann so nen Film schauen, wenn ihr doch schon wisst, dass darin ein gewisser Fäkalhumor vorkommt??????Mehr anzeigen


oscon

vor 12 Jahren

Auch ich finde diesen Film unglaublich
charakterlos, vulgär,
geschmacklos, eckelig, pervers,
beschämend, unfassbar,
mit worten einfach unbeschreiblich schlecht... so dass er grad wieder gut ist
Ich war z. T. sooo geschockt, das mir das lachen im Halse stecken geblieben ist nur um nachher in einen extremen Lachkrampf zu verfallen...
Den Moralaposteln sei gesagt, dass dieser Film absolut den Zeitgeist trifft, der Antisemitismus ist sooo überdreht, dass er "unwirklich" wirkt (und im übrigen scheinbar typisch für jüdische Komödianten ist, siehe Mel Brooks / Woody Allan)Mehr anzeigen


goretex

vor 12 Jahren

Leider hat Borat noch zu wenig an der gutbürgerlichen NewAge Romantik gekratzt als dass sich meine Augen irgendwie sexuell genötigt gefühlt hätten. Klar, die Nacktszene ging dann doch ziemlich an die Substanz...

Was Sasha eigentlich mit diesem Film bezwecken wollte ging wohl an den meisten Zusehern ohne Augenzwinkern vorbei. Es geht in seiner Darstellung rein darum, Klischees überzeichnet darzustellen. Wie sieht der Westen den Osten... Aber liebe Leute, diese Zeilen wurden schon durch so manche Druckpresse gequetscht seit dem Kinostart.

Da freue ich mich jetzt schon auf Brüno, der wird dann endgültig den Deckel auf den Topf setzen.

Heifeif!Mehr anzeigen


upman

vor 12 Jahren

Der Film war total grölig, obwohl es einige konservative WarmduscherInnen nicht wahr haben wollen. Der deutsche Synchronsprecher mit seiner verkrampft übertriebenen Krächzstimme nervte mich jedoch etwas und somit werde ich den Film wohl noch einmal in englisch sehen gehen.


reetoo

vor 12 Jahren

Weder bin ich humorlos, noch respektiere ich konservative Tabus, aber ich respektiere meine Mitmenschen. WER ABER DIESEN FILM LUSTIG FINDET UND DIESEN UNGLAUBLICH RASSISTISCHEN, WESTLICH-EGOZENTRISCHEN UND MENSCHENVERACHTENDEN HUMOR GUTHEISST, IST MITSCHULD AN EINER GESELLSCHAFT, DIE SICH AUSGRENZUNG UND DISKRIMINIERUNG AUF DIE FAHNEN GESCHRIEBEN HAT - SHAME ON YOU!Mehr anzeigen


gerddak

vor 12 Jahren

dieser film ist;
absolut humorlos, charakterlos, vulgär,
geschmacklos, eckelig, pervers,
beschämend, unfassbar,
mit woretn einfach unbeschreiblich schlecht... Ich fass es nicht das es dennoch auf platz eins ist!!


weckgeschnappt

vor 12 Jahren

Also als erstes frage ich mich wirklich, wie die es geschafft haben diesen film ab 12 jahren frei zugeben.
Zum film muss ich sagen, das ich nicht "gesellschaftskritisch", oder ähnliches finde.
Die erste Hälfte des Films, habe ich wirklich noch gelacht, da ist er auch noch gut, auch wenn einige witze unter die gürtellinie gehen, und auch die anti-jüdischen äusserengen, sind auch wenn er selber jude ist, ich meine warum?!
Ab der hälfte des films, wird er geschmacklos. Nur noch eine vulgäre sprache und ätzend. Ich muss sagen, das wir nach etwas mehr als der hälfte rausgegangen. Aber wie gesagt die erste hälfte ist echt lustig, und das ganze kino hat gelahct aber dann ist er einfahc nur geschmacklos.Mehr anzeigen


oranjevoetbal

vor 12 Jahren

i ha dr borat scho es paar mou im www & tv xeh, bi auso mit gwüsse, relativ höche erwartige i fium. die si bi witem übertroffe worde, öppis luschtigers han ig i mim läbe no nid xeh!
dr fium isch uf verschideni arte luschtig:
- d figur borat säuber (ufträte, schproch, ussage & „ meinige“ …)
- d reakzjone vo de lüt uf ihn
- ou släpstigg-/schmuddel- szene, teils herrlich klar unger em gürtu.
aber no nid gnue: ds ganze isch ou sehr guet dürdacht (und gschpiut). achtet nech, wäm gägenüber är sich wenn wie verhautet, wär lächerlich gmacht wird (bzw. sich säuber entlarvt) u wär ebe nid.
fazit: e kleveri, herrlich poltisch unkorrekti reausatire/roud muvi/schpassorgje uf teils höchschtem, teils saloppem nivo, mit purer comedy gmischt, extreeeem ungerhautend.
we mä rassismus, antisemitismus, sexismus, homohass etc. im humor vertreit. aui angere söue jooo deheime blibe!
p. s. dr cohen isch säuber jud. eifach zum iordne vom humor für die truurige snobs, wo’ s wird gä, wo „ müeh hei mit dere art vo witz“. das muess ou no klar xeit si: entblösst wärde nid d amerikaner und d usa sondern d lüt u d wäut!Mehr anzeigen


hakim21

vor 12 Jahren

Der Film ist ja voll der Brüller. Bis auf die Nacktszene, die eigentlich überflüssig ist, hab ich mich totgelacht. Es ist eine Komödie und als solche ist sie nicht zu Ernst zu nehmen. Wirklich ein toller Film.


hazelnuss

vor 12 Jahren

wie bereits schon Ali G indahouse hat mich auch borat überzeugt. ich konnte mich kaum noch auf dem sitz halten. einer der lustigsten filme die ich je gesehen habe und leute, welche behaupten dieser film seie geschmacklos, unter der gürellinie, diskriminierend uns sexistisch - die haben recht und mir gefällt das und anscheinend dem grössten teil der schweizer kinogänger ebenfalls. übrigens: leuten, welche es bereut haben für diesen film geld auszugeben, weil er ihnen zu niveaulos seie, möchte isch sagen: ihr seid dumm, denn was habt ihr von cohen sonst erwartet? hochstehenden, intellektuellen humor? das ist im wahrsten sinne des wortes lächerlich!Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

So, so diesen Film müsse man halt einfach verstehen können ansonsten man besser bei Bambifilmen bleiben soll! Dass muss die Kritik eines Kinobetreibers sein. An diesem Film gibt es nämlich gar nichts zu verstehen, weil er nicht nur ordinär, peinlich, dumm und dabei erst noch sträflich langweilig ist. Mich hat nicht nur der Eintrittspreis gereut, sondern auch die verlorene Zeit. Da ist das Ausburger Puppentheater tatsächlich die bessere Wahl. Aber eben dies verstehen ja vielleicht auch nicht alle und jene die damit überfordert sind, kann Borat empfohlen werden. Aber nur mit einem schlechtem Gewissen.Mehr anzeigen


pilotiker

vor 12 Jahren

Es tut mir leid, aber so einen Mist habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Schade, dass ich dafür Geld ausgegeben habe. Nicht zu empfehlen!


honibart

vor 12 Jahren

Ich finde den Film genial. Aber man sollte ihn weder auf Deutsch zeigen, noch ab 12 Jahren. Kinder verstehen diesen Film nicht oder noch schlimmer: sie verstehen ihn falsch. Die Bemerkungen in diesem Forum zeigen mir, dass sich viele Leute nicht die Mühe machen, zu verstehen, worum es in Borat eigentlich geht. In diesem Film wird gezeigt, wie schnell die Menschen bereit sind, sexistisch, antisemitisch, rassistisch zu werden. DAS zeigt Borat. Er macht sich nicht lustig über Minderheiten! Er macht auch keine geschmacklosen Scherze. Er demaskiert vielmehr einen fatalen Zustand. Wenn sich einer freut über die frechen Sprüche von Borat und äussert, endlich sagt mal einer, was man sonst nicht sagen darf: Genau das prangert Borat an. Manchmal ist es aufschlussreicher (und beunruhigender), während des Films ins Publikum zu schauen statt auf die Leinwand.Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

dieser Film ist sowas von grottenschlecht, habe in diesem Jahr noch kein primitiverer Film gesehen. Also wenn wir solche Aussprüche wählen würden, wären wir die grössten Rassisten! Da sieht man wieder mal wie man Filme wirklich hoch puschen kann. Uebrigens das Kino war voll besetzt und es wurde also sehr wenig gelacht. Kann niemanden diesen Film empfehlen! Note 0 wenn es so eine geben würden!Mehr anzeigen


lukedaduke

vor 12 Jahren

Ich kann einfach zum Teil nicht begreifen, wie sich Leute über den Film aufregen! Die ganzen Witze über Juden, Amerikaner, Frauen und Schwule sind doch alle gar nicht Ernst gmeint! Ich finde es toll, dass hier ein Tabu gebrochen wird! Sonst muss immer alles politisch korrekt sein und Borat (der übrigens nicht real ist, aufgrund von Aussagen von euch könnte fast meinen, ihr glaubt der denkt wirklich so) nimmt einfach kein Blatt vors Maul! Ausserdem schafft es Sascha Baron Cohen mit seinem Film sogar die Oberflächlichkeit und Arroganz gewisser Amerikaner vorzüglich zu zeigen! z. B der absolut besch.... Cowboy! Wusstet ihr, dass der Cowboy nachdem Borat die amerikanische Nationlhymne so genial verhunzt hat, ihn fast zusammengeschlagen hat?
Anyway: Sascha Baron Cohen geht auf jeden Fall an die Grenzen und mir gefällts, deshalb freue ich mich auch schon auf Bruno vom österreichischen Gay-TV, der 2008 ins Kino kommt!: -)Mehr anzeigen


gigan

vor 12 Jahren

entweder mag man diese humorart oder eben nicht.. wer zartbeseitet ist soll sich lieber bambi anschauen, der ist nähmlich auch gut!


stronza

vor 12 Jahren

dieser film ist peinlich, beleidigend, zum k***en und vorallem pervers!!! zum teil war der film lustig aber irgendwo hat es eine grenze.. der film ist wirklich unter der gürtellinie! da sacha eigentlich engländer ist so wie ich muss ich sagen, dass das kein englischer humor ist! ich frage mich immernoch wieso dieser film auf platz 1 ist!!!Mehr anzeigen


barcode

vor 12 Jahren

im ganzen Film werden immer wieder Individuen oder Volksgruppen blossgestellt. Guter Humor sollte ohne solche peinliche Passagen auskommen


nahe

vor 12 Jahren


chocolateice

vor 12 Jahren

ich hab einfach nur gelacht


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

Es handelt sich um einen sehr primitiven Film und als ich im Kino war
haben praktisch keine Leute gelacht, worüber auch.

Es ist der schlechteste Film, den ich je gesehen habe.

Ich bevorzuge, dann schon eher "Cars"
"Kiriku", das sind zwar Kinderfilme, die aber immer eine gute Message zu
vermitteln versuchen.

GrussMehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

Komisch? Lustig? Nei dieser Film war nichts von beidem! Eher beleidigend! Kein Wunder wird er in einigen Ländern nicht im Kino gezeigt! Hätte die Fr. 16. - lieber für was anderes ausgegeben!


scubidu13

vor 12 Jahren

Es ist mir ein absolutes Rätsel, warum dieser Film so hochgepuscht wird. Es ist selten das mir im Kino die Augen zufallen, bei diesem Film ist es passiert. Wir wollten in der Pause schon gehen, aber man hat ja die Hoffnung das es besser wird. Nee, wurds nicht, im Gegenteil. Die "Witze" unter der Gürtellinie total daneben. Der nackte Ringkampf Geschmackssache..... Ich fand ihn einfach nur schlecht, langweilig, unwitzig, geschmacklosMehr anzeigen


feinsinn

vor 12 Jahren

Nein, ich bin nicht aus Kasachstan und auch keine amerikanische Jüdin und trotzdem fand ich diesen Film nur zeitweise zum lachen. Er hat mir auch nichts wirklich Neues aufgezeigt. Nachdenklich hat mich gemacht, wie Zoten und so widerliche Szenen wie der nackte Ringkampf, einen ganzen Kinosaal zum Lachen bringen und zwar nicht nur die Teenager, bei denen ich noch ein gewisses Verständnis dafür aufbringe. Irgendwie schien mir vom Niveau her gar noch nicht soviel Zeit seit den Römern vergangen...
Auf jeden Fall Hut ab vor den Amerikanern im Film, die sich wirklich bemüht haben, Borat offen und tolerant zu begegnen, wie der Witzdoktor am Anfang oder die Mitglieder des "Benimm-Kurses".Mehr anzeigen


rockilein

vor 12 Jahren

Eigentlich habe ich mehrheitlich bei diesem Film gelacht, auch wenn die Witze oft voraussehbar und zum Teil unter der Gürtellinie waren. Aber für mich war die Szene mit dem Nacktkampf des Dicken und Borat eher etwas stark abstossend. Über so etwas kann ich nicht lachen...


boink

vor 12 Jahren

Der Film ist absolut primitiv! Die meisten Witze drehen sich um Fäkalien und Genitalien.

Die seltenen etwas niveauvolleren Witze kommen schlecht zur Geltung weil sie gleich wieder von vulgären Feuerwerken überdeckt werden.

Ist mir ein Rätsel, warum die Kritiken so gut sind!??

Wohl alle vom kasachischen Aussenministerium bestochen worden... nicht!?Mehr anzeigen


malou58

vor 12 Jahren

Ich habe selten so gelacht wie gestern Abend in diesem Film. Eine tolle Satire, lässt einem sehr nachdenklich zurück. Einfach genial


kasache

vor 12 Jahren

Gerade bin ich aus Kasachstan zurückgekommen. Dies ist eins der schönsten Länder der Welt. Überzeugen Sie sich auf meiner Website:

http: //www. wiedenmeier. ch/wordpress


paipai

vor 12 Jahren

Im 1. Teil des Films habe ich wirklich Tränen gelacht. Der 2. Teil liess etwas im Tempo nach und war nicht mehr ganz so lustig wie zu Beginn. Trotzdem ein super amüsanter Film!!!


retolo

vor 12 Jahren

Jokes und Selbstironie zum Totlachen


meistersinger

vor 12 Jahren

Ein hoch komischer Film, der politisch völlig unkorrekt ist. Dass die Kunstfigur Borat mit Kasachstan so viel zu tun hat, wie ein Huhn mit dem Gitarrespielen, versteht sich von selbst. Die wenigsten Menschen im Westen haben ja irgendeine Vorstellung von diesem Land und seinen Einwohnern, deshalb können die Urteile, die man über diese peinliche, absurde und im wörtlichen Sinne unmögliche Figur Borat gewinnt, auch nicht zu Vorurteile über Kasachstan führen. Das ist doch eigentlich der geniale Trick, mit dem der Darsteller arbeitet. Der Typ Borat kann eben in keiner Weise national zugeordnet werden, er ist lediglich der Fremde aus einem ganz und gar unbekannten Land.

Anders verhält es sich mit den Leuten, die im Film diesem Borat unfreiwillig ausgesetzt werden. In ihnen können wir uns selbst erkennen. Und ich musste darüber lachen, dass ich in etlichen Situationen - möglicherweise auf andere, aber doch auf ähnliche Art - ebenfalls unbeholfen, lächerlich und durchaus mit Vorurteilen behaftet reagiert hätte.

Selbstverständlich hätte ich diesen Borat quatschen lassen, was er will und ihn in seinen Ansichten bestätigt. Nicht, weil ich mit ihm einer Meinung gewesen wäre, sondern schlicht und einfach, weil mein einziges Anliegen gewesen wäre, diesen Borat ohne größeren Aufwand so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Ich würde nicht die geringste Lust verspüren und nicht die geringste Anstrenung auf mich nehmen, mich mit solch einem Elefanten im Prozellanladen ernsthaft auseinanderzusetzen. Insofern bin ich der Meinung, dass nicht alles, was Borats Opfer von sich geben, wirklich für bare Münze und deren wirkliche Meinung zu nehmen ist.

Ein anderer Aspekt, der in diesem Film auf meine Zustimmung stößt, ist die sich in diesem Film bekundende Unlust an den Sprachregelungen und Tabus der political correctness. Dass der Film Borat sich darüber hinwegsetzt, indem er aufzeigt, dass sich unter diesen normierten Sprach- und Verhaltenskonventionen Abgründe auftun, darin liegt sein aufklärerisches Verdienst.Mehr anzeigen


blackc360

vor 12 Jahren

Also, "Jagshemash" ist tschechisch, und hat mit voller Absicht absolut nichts mit Kasachstan zu tun. Alle Eigenschaften von Borats Kasachstan sind völlig aus der Luft gegriffen und genau das ist es, was den Film so unglaublich stark und komisch macht.
Sacha Baron Cohen stellt nicht nur die Mentalität der Interviewpartner in Amerika bloss, sondern er karikiert mit der Figur Borat auch die Vorstellungen, die wir Westeuropäer und die Amerikaner über Osteuropa und Asien haben, indem er alle Vorurteile, die es gibt, in ihm zusammenfasst. Zum totlachen. Absolut sehenswert!Mehr anzeigen


nikilemont

vor 12 Jahren


morpheus72

vor 12 Jahren

Tja, wie schon Oliver erkannt hat: es geht doch nicht um Borat selber. Aber die ganzen Erklärungen bringen eh nichts. Wenn man sich über was aufregen will, dann nur zu.... Ich hab mich auf jeden Fall köstlich amüsiert. Der Gipfel der Peinlichkeit war aber wohl der Ringkampf mit der anschliessenden FKK-Rally durchs Hotel. Schon lange nicht mehr so gelacht. Alleine schon für den Mut, den Borat aufbringt, diese Peinlichkeiten zu machen und so heikle Fragen zu stellen, verdient schon fünf Punkte. So, dann lass ich euch debatieren und verabschiede mich mit nem Zitat aus dem Film: mein Bart riecht immer noch nach deinen Eiern: -)!Mehr anzeigen


olirei

vor 12 Jahren

& Bsychiater natürlich mit "P": -)


olirei

vor 12 Jahren

In einem Punkt hat du recht, wenn ich Kasache wäre, würde ich mich wahrscheinlich auch über den Film aufregen. Aber darum geht es nicht. Ob Borat nun Kasache oder Schweizer ist, das spielt überhaupt keine Rolle. Er könnte gerade so gut aus irgend einem Bergkaff mit 21 Einwohner in der Schweiz kommen. Es geht darum, dass Borat unzivilisiert ist und mit seiner gradlinigen, rüpelhaften Art versucht Leute zu provozieren. Wir schauen ihm dabei zu und wundern uns, dass da oft andere Reaktionen folgen als wir erwartet haben.
Wie es aussieht beginnst du zu begreifen. Denn du hast wieder Recht, wenn du sagst, dass es in der "Humer-Zigeuner-Szene" nicht normal ist, dass der Verkäufer normal reagiert! Das stimmt! Es ist absolut nicht normal!! Dem Verkäufer ist es nähmlich auf gut deutsch gesagt "scheissegal", ob Borat mit seinem Humer eine Gruppe Zigeuner überfährt oder nicht. Das zeigt die tiefen Moralwerte und die Gleichgültigkeit dieses Menschen. Jeder anständige Mensch müsste doch sagen: "Verpiss dich du Arsch! Wenn du mit meinem Auto jemanden überfahren willst, scher dich zum Teufel! " Aber nein, der Verkäufer erklärt im noch lang und breit, mit welcher Geschwindigkeit die Frontscheibe des Humers wohl eine kleine Delle kriegen könnte. Ist das nicht krank??
Und genau darum geht es in Borat, jeder sieht nur Borat mit seiner wilden und peinlichen Art. Was aber wirklich peinlich ist, sind die Reaktionen anderer auf ihn.

PS: Habe heute per Zufall in die neue Cinema-Zeitschrift reingeschaut. Da steht bei Borat: "dieser Film könnte ihnen gefallen, wenn sie Fahreinheit 9/11 mochten", soviel zum Bsychiater und meinem Vergleich zu Michael Moore!
PEACE!Mehr anzeigen


bass555

vor 12 Jahren

misserabel


bass555

vor 12 Jahren

Oliver (der Geduldige) das mit"zwischen den Zeilen" ist mir schon klar. Aber wieso anstatt England oder so nimmt er Kasachstan(unzwar als ein Land voller Idioten und das mit dem Dorf, Prostituierte verstehe trotzdem net) (er kommt glaube ich aus England oder?). Das die manche Leute ganz normal auf seine Provokationen reagieren (Hummer&Zigeuner, das mit den Juden, Irak) ist auch net so normal. Aber wenn ein Zigeuner oder Jude sich diesen Film anschaut, da wird er diesen Untertext net verstehen. Ich glaub dieser Film ist mehr für West-Europa gedacht. Und könnte er dass mit seiner Herkunf net einfach anders machen?? (z. B Borat aus weitem Osten oder so..) und net irgend ein bestimmtes Land auf so eine Art zu nehmen.Mehr anzeigen


psychokatalog1

vor 12 Jahren

genial schade bloss, dass viele der wirklichen Schlüsselsprüche (z. bsp. jene, die den Antisemitismus beleuchten) von borat oder anderen schauspielern stammen


olirei

vor 12 Jahren

Normalerweise halte ich es nicht für nötig, mich für meine Post's zu rechtfertigen. Da du mich aber mit dem "Psychiater" persönlich angreifst, hier meine Gedanken zu deinem Text.

Also:

1. habe ich nicht den "Drecksack", wie du ihn nennst, mit Michael Moore verglichen, sondern den Film an sich.

2. Wenn du dich auf der "Was guckst du" Ebene aufhältst, begreife ich, dass du den Film überhaupt nicht verstanden hast. - Da ich aber ein geduldiger Mensch bin, will ich versuchen ihn dir zu erklären.
Dieser Film ist SEHR provokativ, das gebe ich zu. Diese Provokation wird jedoch dazu benötigt, um gewisse Tabu-Themen aus der Bevölkerung zu kitzeln, welche uns täglich umgeben, aber niemand (wenige) anzusprechen wagen. In Borat geht es eben nicht um Borat selber, sondern um die Leute die um ihn herum sind. Wie reagieren die Leute auf seine "Witze", auf seine Provokationen. Wie beeinflusst Borat eine ganze Rodeo-Halle voller Amerikaner? Er kommt herein und sieht aus wie jemand der aus dem Irak kommen könnte und man sieht bereits Hass in den Gesichtern der Zuschauern; noch bevor er überhaupt etwas gesagt hat. Dann schmettert er ein paar PRO Irak-Krieg Parolen in ihre Mitte und sie jubeln ihm zu. Als er zum Schluss ihre Nationalhymne veräppelt, buhen sie ihn bereits wieder aus. Wie dumm ist der Mensch? Wie leicht lässt er sich manipulieren?

und 3. 4. 5.:
Borat ist keine 0815-Montag-Abend-Comedy-Serie. Da ist viel mehr zwischen den Zeilen. Es geht um Antisemitismus, Feminismus, Oberflächlichkeit, Rassismus, Intolleranz und vorallem um Gleichgültigkeit.
"Was für eine Waffe brauche ich um einen Juden zu erschiessen", auf diese Frage gibt ein Verkäufer bereitwillig Auskunft, anstelle ihn in hohem Bogen aus dem Geschäft zu werfen.
Da erstaunt es auch nicht, dass die "normalste", sympatischste Person im ganzen Film eine Prostituierte ist.

Borat ist nicht Michael Moore, aber er hat auf seine Art, das selbe Ziel. Er hält uns allen einen Spiegel vor. Das wieder die Amis herhalten müssen, ist vielleicht nicht ganz korrekt, denn viele Europäer stehen ihnen in nicht's nach.

Was dieses "alien"-Wort bedeutet, weiss ich leider auch nicht und ist auch nicht die Grundsatzfrage des Film's. Man könnte ja auch fragen, was bedeutet "was guckst du"??:)

In diesem Sinne,
JagshemashMehr anzeigen


drunkenmonk

vor 12 Jahren

Der Film ist mal was anderes und gewagtes, aber völlig unter der Gürtellinie von daher muss man sich es überlegen den Film zu schauen. Doch ich selber habe mich ämusiert


bass555

vor 12 Jahren

also so ein shit hab ich schon lange net gesehen!! zuerst dachte ich mir es sei so was wie (was guckst du?). Bin deutscher aber im Kasachstan aufgewachsen. Ein Paar Witze über dieses Land zu reisen ist kein Prob für mich (mach ich auch ständig selber)!! ABER DAS!! 1. was soll bitte Jagshemash bedeuten is es aliensprache oder was?? 2. dieses Dorf ist im Rumänien (kasachstan ist Asien, daswegen sehen die leute da den Chinesen ähnlich!!) Also manche meinen dieser Drecksack hat was mit Michael Moore gemeinsam..... also bitte(schon mal beim Psychiater gewesen)Mehr anzeigen


emad

vor 12 Jahren

erst so ein film muss minimum ab 14 j alt machen, gar nicht logisch, es war viel besser wenn ein bauer oder etwas so ein loto gewonen oder reise nach America und denn das passiert mit ihm, aber ein TV moderator weiss nicht was WC ist oder was toilettenpapier ist... nein bitte.... das nackten streit mit seine fruend war zu lang ohne wert und nicht lustig.... bin entaüscht.Mehr anzeigen


daefeli

vor 12 Jahren

Unglaublich dumm


frozone

vor 12 Jahren

Ist ja alles schön und gut aber dieser Nackt-Ringkampf war einfach abscheulich!!!!!!!!!!! Sonst toll und einfach genial peinlich...


schildi11

vor 12 Jahren

Miserabel. Unglaublich was in den Kinos für tiefes Niveau erlaubt ist.


calo14

vor 12 Jahren

zieht euch lieber die filme bei youtube. com rein. die sind zwar nur zwischen 2 und 10 min lang aber es gibt massenweise davon auch solche die nicht im film vorkommen. und ich verspreche euch ihr werdet mehr zu lachen haben als wenn ihr euch den borat-film im kino reinzieht. denn z. T. ist der voll beschissen...Mehr anzeigen


Adiachermann

vor 12 Jahren

lustig
unterhaltend
sarkastisch
beleidigend


cineast2001

vor 12 Jahren

Um diesem Film nicht allzu viel beizumessen, kann ich nicht sagen das
dies ein Meilenstein der Filmgeschichte ist, aber dennoch deckt er durch "Borats', meine "Vorkommentatoren "bezeichneten" diesen Stil wie ich finde zutreffend als "Jackass" Humor, Brachialkomik doch die Abgründe der "US und A" auf.
Erschreckend, wie Homophobie, Vorurteile, Antisemitismus, Intoleranz, Menschenverachtung und Klassendenken in einem der angeblich freisten und aufgeklärtesten Gesellschaften im 21. Jahrhundert immer noch präsent sind.
Aber machen wir uns nichts vor. Nicht nur der USA wird der Spiegel vorgehalten, sondern auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz(als deutschsprachige Länder) und in den anderen Teilen Europas würde "Borat" auf ähnliche Zustände treffen. Diese Zustände sind international!
Das macht den Komiker Sascha Baron Cohen aus, der durch gezielte Provokationen, alle Vorurteil aus seinen Mitmenschen herausholt und entlarvt.
Einerseits ist dieser Film urkomisch, anderseits bleibt einem aber auch das Lachen im Halse stecken vor soviel Irrsinn.
Selbst ich bin nicht frei von Vorurteilen! Ich sehe in diesem Film auch meine Möglichkeiten zur Selbstreflektion!!

O. k., vielleicht messe ich diesem Film zuviel bei, aber auch als "nur" Komödie ist er ein "MUST SEE".

Jeder der diesen Film und meinen
Kommentar nicht gut findet, ist wahrscheinlich ein usbekischer Spitzel!!

Denn mal ehrlich, was ist so schlimm daran wenn Deine Schwester die viertbeste Prostituierte wäre!

In diesem Sinne "Jagshemash"Mehr anzeigen


pillar

vor 12 Jahren

Was mir da gestern Abend auf der Kinoleinwand gezeigt wurde, ist schlichtweg der "brutalste" Film, den ich je gesehen habe. Während Filme wie Jackass "nur" körperlich wehtun, ist "Borat" vor allem psychisch eine Qual, jedoch eine, die einem während gut 90min. ununterbrochen zum Lachen bringt.:)
Wer dieses Stück Kinogeschichte nicht gesehen hat, dem entgeht das schrecklichste Bild Amerikas und der Nudistenkampf zwischen Borat und Azamat.
Prädikat: EINZIGARTIGMehr anzeigen


olirei

vor 12 Jahren

Schockierend, berührend, absurd, komisch, wahnsinnig, ein Muss für alle Michael Moore Fans. Mit gnadenloser Brutalität zeigt Borat die nackte Wahrheit über die doch so prüden Amerikanskis. Dabei wird kein Klischee und kein Fettnapf ausgelassen. Zielsicher trifft der Film die Seele der US and A.Mehr anzeigen


jade85

vor 12 Jahren

politisch nicht korrekt, aber saukomisch


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

jagshemash from kazakhstan! i like swedish movie internet site, is nice like blonde ladies of your country! sexytime! swedish people come all visit to see my movie film. If not come all kazakhstan will boycott your banks.


tumnus

vor 12 Jahren

ist eine völlig neue Art von Humor, von plattestem Fäkalhumor bis hin zu hochintelligenter Politsatire, da ist für alle die es gern lustig haben etwas dabei...

Ich denke mal der Film wird sehr grossen Kultstatus erlangen, so wie etwas Schuh des Manitu!


mirx

vor 12 Jahren

I hope the Berner Kinos won't be too long to program this as it promises to be the year's funniest comedy!


Watchlist