Die Queen Grossbritannien 2005

Kurzbeschreibung

Die Queen

Genre
Drama

Der britische Regisseur Stephen Frears setzt den Fokus auf die Woche nach dem Unfalltod der mittlerweile zur Ikone verklärten Princess Diana. Er folgt Queen Elizabeth II. durch die Tage internationaler Massenhysterie, die sie weder versteht noch teilen kann, bis der Ruf der britischen Krone an ihrer scheinbaren Teilnahmslosigkeit zu zerbrechen droht. Nebenbei nervt sie der neu gewählte Premier Tony Blair ständig mit Ratschlägen, der auch noch zusehends populärer wird.

Kinostart

Deutschschweiz: 2. November 2006

Romandie: 15. November 2006

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

gloriana0709

vor 9 Jahren

War überracht wie gut dieser Film geworden ist. Aber Helen Mirren ist für mich eh die beste Schauspielerin die es gibt. Ich habe mich nie für die Monachie intressiert, aber seit ich von Helen Elisabeth I und Elisabth II gesehen habe, intresiert mich auch ihr leben. Helen schafft es die Menschen mit ihren Schauspiel zu begeistern. Sogar die echte Queen war von Helens Darbietung begeistert. Das soll schon weis aussagen.Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 9 Jahren

Der Film ist nicht nur eine Perle für anglophile Monarchisten, er bringt auch denen etwas, die an Zeitgeschichte interessiert sind, denn er ist historisch äußerst genau. Genial hat Frears und sein Drehbuchautor just einen Ausschnitt aus der langen Regentschaft von Elisabeth II. herausgegriffen, in dem mit dem Tod von Prinzessin Diana und der Reaktion der Queen daraufhin die Frage nach dem Sinn der Royals in der heutigen Zeit überhaupt diskutiert wird. Auch die einflussreiche letztlich für die Queen rettende Rolle von Premierminister Tony Blair wird genau beleuchtet. Den Part der Antimonarchisten übernimmt rotzfrech und schwungvoll Cherie Blair.
Mit großem Einfühlungsvermögen, geistreichen Dialogen, subtiler Ironie und Liebe zum Detail ist der Film ein Leckerbissen für jeden aufgeschlossenen Zeitgenossen. Helen Mirren spielt nicht nur die Rolle der Queen, sie ist die Queen. Nicht nur, weil sie ihr so ähnlich sieht. Man begreift, dass sie ein Produkt ihrer Erziehung ist. Sie hat gelernt, dass man keine Gefühle zeigt. Folglich trägt sie auch nicht das Herz auf der Zunge, sondern macht viel eher aus ihrem Herzen eine Mördergrube. Man versteht ihr Verhalten, spürt die eisige Distanz zu ihrer Umgebung, unter der sie vielleicht sogar leidet und hat am Ende verständnisvolles Mitleid für aber auch Respekt vor einer der letzten großen Monarchinnen unserer Zeit.Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 12 Jahren

the queen ist sehr schön gelungen! helene mirren ist klasse!


Watchlist

Kinoprogramm Die Queen

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 61 Filme