Hart am Limit USA 2004 – 84min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

18

10

14

15

23

2.8

80 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

turambar

vor 17 Jahren

Action geladen (hauptsache)


julianex

vor 17 Jahren

Also ich kann nur eins sagen. Die Filmkritik trifft den Nagel auf den Kopf. Kompliment an die Redaktion! So ein lächerlicher Film *g*


tuvock

vor 17 Jahren

Dann noch so gute Szenen, FORD fährt über eine absichtlich abgestellte Eisenbahnschienenähnliche Rampe, auf einen Zug, und fährt auf dem Dach herum, fällt nicht runter, das alles bei hohem Tempo, und wie geplant, fällt er zwischen die Wagons und fährt drinnen mit dem Motorrad flüchtend weiter, oder bei Tempo 250 – 280 fährt er durch die Stadt wie ein Irrer, im dichten Verkehr usw.

Eine Menge explodiert, aber FORD hat einen Spitzenanzug an der ihn vor alles schützt, wahrscheinlich weil PAPA Schlumpf ihm einen Unverwundbarkeitszauber gab. Die Schauspielerischen Leistungen von FORD sind natürlich super. Shane tritt auf, Ständer an, Hirn auf Shane einstellen, Was denkt so eine Frau, gut lächeln, Shane verschwindet, Ständer wird eingefahren, Ford kratzt sich am Bart, Henry tritt auf, ne blöde Butterflymesserschwingende Rockerbraut ist bei ihm mit 2 Piercings, eine am Mundwinkel links, eine am Nasenflügel rechts, wird von Shane geschlagen, Ford guckt blöd, aber er ist bereit sofort für sie zu sterben, schließlich ist es seine Exfreundin, Henry ist supersauer auf Ford, spielt den Bösen, lässt ihm 2 Tage Zeit den Stoff aufzutreiben, dann dazu die blöden FBI Agenten die ne Menge in die Luft jagen, und einen herrlichen 6 fach Überschlagunfall überleben.

Die Dialoge sind einfach und sogar der Glöckner von Notre Dame könnte sich diese merken und daraus einen 2. Teil machen der sicher noch kommen wird, Ice Cube spielt den Bösen, und sieht aus als hätte wer sein Meerschweinchen am Gewissen und jetzt hat er nur Motorräder und Kondome im Kopf und dann so coole weise so a la, He Nigger, halt`s Maul, du bist nicht gefragt, oder wie, Mann ich mach dich fertig, oder Wieso nur hast du meinen Bruder am Gewissen, oder als die Polizei kommt, Ach Scheiße, wahrscheinlich ist er sauer das er Ford nicht abmeucheln kann. Einfach herrlich blöd und einfach

Der Soundtrack ist so richtig für Deppen gemacht, irgendwas schnelles, das coole Szenen mit Motorrädern unterstreichen soll, mit Maschinen die nie Kratzer kriegen, und der ganze Film ist ernst gemeint. Meine Freundin hat sich geärgert das ich sie in den Film mitgeschleppt habe, noch dazu weil es draußen sehr kalt war, und sich da herumgeschleift habe, ins Kino, ich war sauer, weil der Film dämlich war und fast 6 dafür ausgegeben habe.

Witzig war auch die Werbung für die Musicbranche. In dem Film trägt man T – Shirts von Metallica oder Motörhead. Wieso der Film aber vom Originaltitel Torque auf Hart am Limit umgewandelt wurde, ist mir ein Rätsel, da ich nicht weiß was es mit diesem Torque auf sich hat.

Der Film ist einfache Zeitvertreibung, hat ne Menge guter unrealistischer Szenen, strotzt so von Dummheit, ist stinkfad, aber irgendwie wieder so ein richtiger Videofilm, spart euch das Geld für das Kino.

48 von 100Mehr anzeigen


snipergirl

vor 17 Jahren

weil er ähnlich wie 2fast 2furios ist.


schimpi

vor 17 Jahren

Hart an der Grenze zur Doofheit. Die Speed-Szenen wirken wie in einem billigen Videogame. Dialoge von banal bis dämlich und eine haarsträubende Handlung. Einziger Vorteil: Der Film ist kurz. Wie hier 4 Sterne vergeben werden können, bleibt mir hingegen ein Rätsel... Ein absolut kranker, überflüssiger Film. (Dass der überhaupt den Weg in unsere Kinos gefunden hat?)Mehr anzeigen


billyattack

vor 17 Jahren

habe ihn gesehen. einfach ein richtig geiler film.


Doc

vor 17 Jahren

@ Travolta

Passt zwar nicht so in Reihe, aber von wegen Flops mit Ice Cube - Was ist mit THREE KINGS? Da will ich noch nicht einmal an das Wort "Flop" denken...


award

vor 17 Jahren

Ich muss sagen, für einmal trifft der deutsche Titel den Nagel auf den Kopf: Das Machwerk ist echt hart am Limit zur totalen Lächerlichkeit. Ich gebe zu, ich Idiot wurde vor dem Kinobesuch genügend gewarnt. Will mich jetzt auch nicht über rausgeschmissenes Geld oder verschwendete Zeit beklagen. Aber mich graust vor der Vorstellung, das es irgendwo da draussen tatsächlich Leute geben soll, die soetwas "geil" finden...Mehr anzeigen


scatsher

vor 17 Jahren

Esch eifach en geile Felm


deuber

vor 17 Jahren

Eine total misslungener nachahmungsfilm von Fast and the Furios! Die Handlung selbst, naja - könnte man noch drüber reden, aber diese Billigen Special-Effects, zum heulen. Und diese übertriebene Coolness der Figuren!!! Für mich ein spannender Film für 10 bis 16 Jährige...


goretex

vor 17 Jahren

Als ich die Bewertung von Herrn Amstutz gelesen habe, hats mir fast den Sack weggerissen! Ich hab mich weggeschmissen vor Lachen.

Nach dieser Bewertung werde ich mir den Film genüsslich anschauen.

Wo auch immer ICE CUBE mitspielt, gibts einen riesen Flop. Das ist so eine goldene Regel, nach der man eigentlich ganz gut fährt.

Aber ich dachte, man kann nicht tiefer sinken als 2 Fast 2 Furious... Anscheinend werde ich eines besseren belehrt.Mehr anzeigen


maxxxx

vor 17 Jahren

Einer der misserabelsten Filme ever.
Zielgruppe dieses Verbrechen können nur halbstarke "Töfflibuebe" sein. Selbst diesen wird aber spätestens bei den letzten 10Min. das Popcorn wieder hochkommen, wenn sie miterleben müssen wie eine Verfolgungsjagt von ca. 500 km/h (mitten durch LA!!!) in Trickfilm manie das Finale bildet.Mehr anzeigen


skyone86

vor 17 Jahren

Hammer genialer Film


justkev

vor 17 Jahren

Ahaaa, jetzt "schmöck ich de Töff"! Aber geniessen wir doch besser das schöne Wetter draussen, oder wie's der Scheff-Töfflibueb mit seiner feschen Lederjacke so schön sagt: Carpe Diem!


amstutz

vor 17 Jahren


justkev

vor 17 Jahren

Schon bevor, und nach der Lektüre der Kritik umso mehr scheint mir der Oktangehalt des Benzins das Gehaltvollste an diesem Film zu sein. Aber wie zum Henker kriegt der so eine gute Note von der Redaktion?!? He, sogar der wundervolle "Lost in Translation" schnitt bei euch schlechter ab!!!


cutakaos

vor 17 Jahren

selten so wenig denken müssen und so viel spass gehabt.


roman90

vor 17 Jahren

Einfach der beste Film zurzeit im Kino!


paladin

vor 17 Jahren

2 Fast 2 Fussell auf Motorräder....gähhhnnnn....


cineast2001

vor 17 Jahren

Na hallo hier haben wir mal wieder ein Beispiel für einen Film, wo das Drehbuch mal locker auf einem Bierdeckel Platz hatte!
Aus der Schmiede des debilen Autofahrerfilms "2 Fast and 2 Furious" beschehrt man uns nun auch dieses Schwachsinnsspektakel.
Mir scheint die Macher dieses Films haben nach "2 Fast and 2 Furious" auch den letzten Rest ihres Hirns an das Benzin verschnüffelt! Mal abgesehen von den Stereotypen die in disesm Film vorkommen: Z. B. die gute"Brustimplantat-Schwangere"blonde(!) Motorradbraut, die selbständig alles reparieren kann was irgendwie wie ein Motor aussieht und als Gegenpart die böse "Zugepiercte und Arschgeweihgeschmückte" Motorradverzierung die immer proletenhaft "Bitch"von sich gibt und überall ihre Zunge reinsteckt was nur einem Loch oder Stab ähnelt oder die männlichen Pendants. Der schwarze(ich meine jetzt die Kleidung) der mit sei ewig unrassierten Gesichtsausdruck zu einer häßlichen Fratze hat erstarren lassen im Kampf mit dem guten Beau, der mit seinem immer sauberen Äußeren und seinem Dauergrinsen ausieht als wenn er immer einen Finger im Arsch. Nicht zu vergessen der nett-dumbe Afroamerikaner der zwar seine Ghetto und Rap Attidüde heraushängen läßt aber irgendwie nie den Durchblick hat(aber was soll man von Menschen erwarten die nur nach brenneneden Mülltonnen suchen können!). Und als Kröhnung von dem ganzen hat der Gute noch zwei immergeile Sidekicks(einen Asiaten und einen Mexicaner) als treue Stichwortgeber an seiner Seite.
Ach ja, da gibt es noch zwei hart-leger-coole FBI-Agenten die versuchen, noch eine schlüssige Story in diesen Film hineinzubringenDiese quasi "Videospiel-Motorrad-Simulation"ist die das krankste was ich jeh in meinem Leben gesehen habe.
Wenn ich ein Biker wäre, würde ich wütend auf diese Darstelung unzusammenhängender Spielszenen sein!

Als Fazit kann man sagen: Dieser Film schärft alle Sinne: Schwachsinn, Wahnsinn, Blödsinn und IrrsinnMehr anzeigen


Watchlist