Signs USA 2002 – 106min.

Kurzbeschreibung

Signs

Genre
Drama Mystery Science Fiction Thriller

Eines Tages findet Farmer Graham Hess in seinem Maisfeld ein riesiges Ornament aus geknickten Halmen. Ein Bubenstreich? Vandalismus? Keine rationelle Erklärung scheint wirklich auf das Phänomen zu passen. Für Graham's Kinder Morgan und Bo ist klar, dass hier Ausserirdische am Werk waren. Der Farmer selbst, der seit dem Unfalltod seiner Frau seinen Glauben aufgekündigt hat, sieht sich in einen Zwiespalt zwischen Glauben und Vernunft verstrickt, als immer deutlicher wird, dass tatsächlich eine ausserirdische Rasse am Werk ist.

Kinostart

Deutschschweiz: 12. September 2002

Romandie: 11. September 2002

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

booster23

vor 6 Jahren

Wie " gut" der Film ist, kann man sich denken.... Weil:
Die Ausserirdischen, welche ja mit Raumschiffen zu uns kommen, also x Lichtjahre reisen können.
Brauchen Bilder auf unseren Feldern, um zu Kommunizieren...? aha... Wenn das so ist will ich nicht wissen was die brauchen um Tic tac toe zu spielen.... Na gut, also die Aliens sind da.... Aber gott sei Dank kriegen Sie die Kellertür nicht auf! Naja ist halt schon nicht so einfach wie eine Reise über hunderte Lichtjahre....
Und wieder kann man nur an die Simpsons denken... ein Brett und ein Nagel..

Wer kommt nur auf solche ideen?Mehr anzeigen


beatrunggi

vor 14 Jahren

Der Ursprung der Kornkreise (corn cirles), die ja sowohl in Mais- als auch in Kornfeldern etc auftauchen scheint unbekannt. Bekannt ist jedoch, dass schon eine Autofirma für den Release eines neuen Wagens in einem Feld das Auto hat "abdrucken" lassen. Es ist also heute durchaus möglich, Kornkreise mit höchster Präzision von Menschenhand zu schaffen.
Trotzdem bleiben mit den Ursprünglichen corn circles, die scheinbar über Nacht auftauchen viele Fragen unbeantwortet...
Der Film selbst ist meiner Meinung nach ok. Jedoch geht die gut aufgebaute Spannung spätestens an dem Punkt verloren, wenn das graue Alien mit einem leicht dümmlich anmutenden Blick im Wohnzimmer der Priesterfamilie steht. Akte-X lässt grüssen. Die Note drei bis vier von mir!Mehr anzeigen


brittany123

vor 16 Jahren

Denn Film hab ich nicht gesehen!
ABER den Trailer, und der sah schon aus wie schrott, man kann keinen Film von Aliens machen wenn man gar nicht weiss ob es sie wirklich gibt!
Man muss ja wissen wie sie überhaubt aussehen, also der Film für mich?
Ich würde ihn gar nicht ein mal anschauen!Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Signs

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 36 Filme