Der Kindergarten Daddy USA 2002 – 92min.

Kurzbeschreibung

Der Kindergarten Daddy

Genre
Komödie

Was passiert, wenn zwei ganz normale Männer beschliessen, einen Kindergarten zu eröffnen? Klare Sache: Es herrscht blankes Chaos! Denn ein Dutzend Vierjährige zu bändigen ist eben doch nicht so einfach, wie es sich die arbeitslosen Hobby-Pädagogen Charlie (EDDIE MURPHY) und Phil (JEFF GARLIN) vorgestellt hatten. Und dass die Konkurrenten eines anderen Kindergartens die "Daddy Day Care"-Krippe mit allen Mitteln bekämpfen, macht die Sache nicht leichter ...

Mit der aufgekratzten und charmanten Familienkomödie DER KINDERGARTEN DADDY begeistert Superstar Eddie Murphy einmal mehr ein Publikum aller Altersklassen. Unter der Regie von Steve Carr (Dr. Dolittle 2) und unterstützt von Vollblut-Schauspielern wie Anjelica Huston, Steve Zahn und Regina King, zieht der Komiker alle Register seines Könnens. Doch nicht nur die grossen Stars erobern die Herzen der Zuschauer im Sturm: Eine liebenswertere und lustigere Rasselbande als die kleinen Kids im "Daddy Day Care"-Kindergarten hat das Kino selten gesehen! Wer hätte gedacht, dass Pädagogik so lustig sein kann? [Pressetext]

Kinostart

Deutschschweiz: 2. Oktober 2003

Romandie: 1. Oktober 2003

Tessin: 14. November 2003

Streaming-Angebote

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

moonlightvampir

vor 15 Jahren

verdient 5 Sterne


mamama

vor 17 Jahren

also, der film ist einfach gut, es ist fröhlich und es hat auch eine kleine handlung. habe ihn mir am samstag auf sat 1 angekuckt. wollte im tv programm einen film schauen.


tuvock

vor 20 Jahren

So ungefähr in kurzen Worten lässt sich der neueste Streich mit Eddie Murphy beschreiben. Dieses Mal ist es ein guter Streich, denn man hat einen Murphy der nicht dauernd die Augen und die Lippen so verzieht als hätte er 20 Liter Zitronensaft getrunken in 10 Sekunden, sondern Eddie dieses Mal reagiert erwachsen, eher ernst als dumm lustig und redet zwar viel aber nicht so unnötig viel wie man es gewohnt ist und bewirkt ein positives Bild für den Kinozuseher. Der Film ist etwas aufgekratzt, und oft wird der Versuch gestartet die Zuseher mit der Holzhammermethode zum Lachen zu bringen, doch wird das ganze kurz danach gleich im Keim erstickt, das es nicht zu gekünstelt aussieht. Marvin passt gut in seine Rolle, er spielt so den richtig quirligen unzufriedenen Bürohengst der nicht weiß was er in seinem Leben tun will und sich nun freut mit Kindern zusammen zu arbeiten, die ihm endlich zu hören, denn die meisten Erwachsenen halten ihn für einen Spinner. Phil spielt den richtigen Macho der in Wirklichkeit ein Softie ist und schon nach kurzer Zeit eben diesen heraushängen lässt. Von der Frau von Murphy erfährt man leider nicht viel, was ich für ein Manko halte, denn auch Ihre Rolle war sehr wichtig. Die Wohnung, also das Haus sah bald nach kurzer Zeit aus wie ein Schlachtfeld im Bosnienkrieg, und man erfährt nie was Kim dazu gesagt hat. Alles geht natürlich recht glatt, bis auf einige Schwierigkeiten, die man aber im Kino begutachten sollte. Houston spielt hervorragend die böse Kindergartentante, die mit Drill und hohem Niveau arbeitet und man sieht von Anfang an das sie eine gemeine und böse Frau ist. Ich finde der Film ist einfach gut, nicht nur weil lauter kleine nette Rabauken mitspielen die einem wirklich das Herz höher schlagen lässt, überhaupt wenn sie so altklug reagieren. Einfach süß. Die Nebenrollen sind ebenfalls gut besetzt, und glücklicherweise wirkt das ganze nicht so Hollywoodkitschüberladen.

Eigentlich ein Film zum Sehr empfehlen, für Kino und DVD, und egal wie alt man ist, ein Film für Jung und alt.

80 von 100Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Der Kindergarten Daddy

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Jetzt im Kino 6 von 51 Filme