Monsoon Wedding Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, USA 2001 – 114min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

12

21

14

7

6

3.4

60 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

tobias1

vor 19 Jahren

kommt alles aus dem Leben darin vor


tuvock

vor 20 Jahren

Monsoon Wedding

Also da gibt es einen LALIT VERMA, der lebt in Indien, in Delhi. Seine Tochter ADITI soll heiraten und es soll eine mehr als gut ausgestattete Hochzeit werden. LALIT ist zu Reichtum durch Stoff gekommen, er ist ein Stoffhändler, erster Güte. Alle gehören zur Punjabi Sippe der Verma, und weltweit werden alle Mitglieder, es sind so um die 50, gerufen um der Hochzeit beizuwohnen. Seine Frau PIMMI, vor kurzem 45 geworden, und 5 Jahre Jünger als Ihr Mann, ist mehr als ruhelos, und weiss nicht mehr was sie tun soll, um die Zeit so lange durchzuhalten. Sie ist ruhelos wie ein Kreisel. Das Problem ist, das Ihr Ex Chef und Ex Liebhaber VIKRAM, mit seinen 42 Jahren, der guten immer noch den Hof macht, und ADITI sich einfach nicht entscheiden kann den Texanischen Ingenieur aus Houston, HEMANT, mit seinen 32 Jahren zu heiraten, nur weil es die Eltern so wollen. VIKRAM ist Moderator, und wer weiß, wenn sie ihn trifft, vielleicht verliebt sie sich in ihn, und kann so dem Fluch der Eltern entkommen, dauernd für Ihre Kinder das beste wissen zu wollen. LALIT beauftragt indes
P.K.DUBEY, der mit seinen 25 Jahren in ganz Delhi bekannt ist, weil er Hochzeiten ausstaffiert, und extra auf Wunsch gegen Aufpreis für LALIT sogar ein Wasserdichtes Zelt bauen lässt. LALIT hat bald kein Geld mehr, PIMMI ermuntert ihn nicht so geizig zu sein, schließlich ist es Ihre einzige Tochter. DUBEY trifft durch Zufall die 20 Jährige ALICE, die Haushälterin der VERMA´s und verliebt sich in sie, das 1. X in Ihrem Leben. Seine Mutter nervt ihn schon lange, das jeder andere Junge in dem Alter, sie er jünger oder ärmer, längst vergeben ist.
Er ertappt ALICE als sie das Hochzeitskleid von ADITI anzieht, und sich mit deren Schmuck schmückt, und er ist hin und weg und hört nur mehr Geigen im Himmel klingen. Und frisst eine Ringelblume nach der anderen.
In der Zwischenzeit ist die 28 Jährige Cousine ADITI´s, die gute alte RIA, ohne Mann, begeistert davon eine Schriftstellerin zu werden. Sie will dauernd ADITI dazu überreden sich nicht zu hastig mit Jungen Jahren für einen Mann zu entscheiden. Schließlich kann man ja nie sicher sein wie nett die Männer wirklich sind.
ADITI´s Cousine, AYESHA ist mit Ihren 17 so eine Art Megasexbabypuppe, und verdreht dem 19 Jährigen Inderaustralier RAOUL den Kopf der hier zu Besuch ist. Und dann überstürzen sich die Ereignisse, aus Freunden werden Feinde, und der Himmel beginnt riesig zu weinen.
Bollywood, das ist es, Indiens Hollywood. Dort ist alles in Direkt to Video gedreht, fast alles halt, und der Rest ist so ein Hinduzeugs, wo Leute vor der Kamera irgendwas vortragen, wie im Rest der Arabischen Welt.Mehr anzeigen


phila

vor 20 Jahren

Excellente Socio-Drama-Komödie; gut zum Punjabi-lernen


laurakatharina

vor 20 Jahren

fröhlich, farbenfroh


amani

vor 20 Jahren

Sehr farbig, gute Musik!


deaddesigner

vor 20 Jahren

voller Lebensfreude!


alocin

vor 20 Jahren

Mira Nair gibt uns sicher einen vielfältigen Eindruck in die indische Mittelschicht, tippt hier und da einige kleinere und grössere Problemzonen an, geht aber nirgends in die Tiefe. Am Ende bleibt der Eindruck von einem unterhaltsamen Abend mit schönen Bildern, Musik und Happy End, ohne grössere Wellen geschlagen zu haben, ohne die Höhen und Abgründe der indischen Gegenwart tiefer und emotionsbeladen beleuchtet zu haben, welche angesichts der Thematik eine Möglichkeit gewesen wäre.Mehr anzeigen


beala

vor 20 Jahren

Stimmungswelt Indiens meisterhaft verfilmt!


reid

vor 20 Jahren

liess in eine verwestlichte, doch fremde Kultur eintauchen


Gelöschter Nutzer

vor 20 Jahren

Dieser Film macht glücklich!


lini

vor 20 Jahren

sehr stimmungsvoll


Gelöschter Nutzer

vor 20 Jahren

Der Film wiederspiegelt das Leben in leuchtenden Farben.


Watchlist