Article8. Mai 2020

Zum Muttertag: 5 Filme mit aussergewöhnlichen Mamas

Zum Muttertag: 5 Filme mit aussergewöhnlichen Mamas
© Netflix

Jede Mama ist einzigartig. Anlässlich des diesjährigen Muttertages haben wir euch deshalb 5 Filme zusammengestellt, die jeweils unterschiedliche Mütter und ihre ganz individuellen Facetten portraitieren.

1. Stepmom - Seite an Seite (1998)

© IMDb

Julia Roberts als Stiefmutter mit schwerem Start

Darum geht's: Die erfolgreiche Fotografin und Karrierefrau Isabel Kelly (Julia Roberts) will die Anerkennung der beiden Kinder ihres geschiedenen Partners Luke Harrison gewinnen und Luke heiraten. Doch Jackie (Susan Saradon), seine Ex-Frau und Mutter seiner beiden Kinder, lässt nichts unversucht, ihr das Leben schwer zu machen – bis sie erfährt, dass sie Krebs hat und Isabelle als zukünftige Erzieherin ihrer Kinder nun unbedingt braucht.

Verfügbar auf Netflix

Zum Trailer

2. Knocked Up - Beim ersten Mal (2007)

© IMDb

Katherine Heigl in der Rolle der ungewollte Mutter

Darum geht's: Die 24-jährige Alison (Katherine Heigl) ist eine hübsche und erfolgreiche TV-Reporterin. Beim Feiern lernt sie eines abends den eher gemütlichen Ben (Seth Rogen) kennen und steigt mit ihm ins Bett, wofür eher ihr übermässiger Alkoholkonsum als seine Attraktivität verantwortlich ist. Schon am nächsten Morgen bedauert sie diesen One-Night-Stand, und vielleicht hätte sie ihn schon bald vergessen. Doch dann merkt sie, dass sie von Ben schwanger wurde...

Verfügbar auf Netflix

Zum Trailer

3. Roxanne, Roxanne (2018)

© Netflix

Das komplizierte Mutter-Tochter-Verhältnis

Darum geht's: Die Beziehung zwischen der heutigen Rap-Ikone und Psychologin Roxanne Shanté und ihrer Mutter ist vor allem eines: kompliziert. Das Biopic erzählt über die Zeit, als die wilde 14-jährige Teenagerin Lolita "Roxanne Shanté" Gooden in den frühen 1980er-Jahren über Nacht zur Hip-Hop-Legende wurde und grosse Verantwortung zu schultern hatte: Während sie sich einerseits um den Unterhalt für ihre Familie kümmern musste, die in Sozialwohnsiedlungen in Queensbridge lebte, wehrte sie sich gleichzeitig gegen die Gefahren der New Yorker Strassen.

Verfügbar auf Netflix

Zum Trailer

4. Dumplin' (2018)

© Netflix

Jennifer Aniston gibt die anspruchsvolle Mutter

Darum geht's: Die pummelige Teenagerin Dumplin’ (Danielle Macdonald) ist die Tochter einer ehemaligen Schönheitskönigin (Jennifer Aniston). Aus Protest meldet sie sich zum Schönheitswettbewerb ihrer Mutter an und inspiriert andere Wettbewerberinnen dazu, es ihr gleichzutun. Dem Schönheitswettbewerb und ihrer texanischen Kleinstadt steht eine Revolution bevor, die auch der Beziehung zwischen Mutter und Tochter auf die Sprünge hilft.

Verfügbar auf Netflix

Zum Trailer

5. Vielleicht, vielleicht auch nicht (2008)

Die unbekannte Mutter

Darum geht's: Weil seine Tochter wissen will, wie er ihre Mutter kennen gelernt hat und welche Frauen es in seinem Leben noch gab, erzählt ihr Will (Ryan Reynolds) von den drei grossen Lieben seines Lebens: seiner süssen College-Freundin, der quirligen besten Freundin, bei der auch mal andere Gefühle ins Spiel kommen, und der intellektuellen Journalistin, die anfangs so gar nicht seinem Typ entsprach. Die echten Namen lässt er in seiner Geschichte weg – und so muss das Töchterchen erraten, wer denn nun ihre Mutter ist.

Verfügbar on Demand

Zum Trailer

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Cet article vous a plu ?


Commentaires 0

Vous devez vous identifier pour déposer vos commentaires.

Login & Enregistrement