Artikel6. April 2018

3 Gründe, warum «Ready Player One» als Virtual-Reality-Spektakel überzeugt

3 Gründe, warum «Ready Player One» als Virtual-Reality-Spektakel überzeugt
© Warner Brothers Switzerland

In «Ready Player One» hat der Entwickler der virtuellen Welt OASIS ein Objekt versteckt, dessen Finder die komplette Kontrolle über den künstlichen Kosmos erlangt. Wir verraten euch 3 Gründe, warum der neueste Streifen von Kult-Regisseur Steven Spielberg als Virtual-Reality-Spektakel überzeugt.

1. Der Film ist ein visuelles Meisterwerk.

«Ready Player One» lebt von atemberaubenden visuellen Effekten, purer Nostalgie und Easter Eggs in Hülle und Fülle. © Warner Brothers Switzerland

Wir schreiben das Jahr 2045. Die Welt geht langsam aber sicher vor die Hunde und viele Menschen leben in Wohnwagentürmen und grosser Armut. Sooft es nur möglich ist, fliehen sie aus ihrem deprimierenden Alltag in die virtuelle Welt OASIS. Sie betreten die OASIS zum ersten Mal für all das, was sie tun können und bleiben für all jenes, was sie sein können. Kein Wunder – denn der Kontrast zwischen der trübseligen Wirklichkeit und der farbenfrohen virtuellen Welt, wo jeder das sein kann, was er möchte, könnte nicht extremer ausfallen. Grund dafür ist eine der grössten Stärken des Sci-Fi-Streifens: Seine visuellen Effekte und die makellosen Animationen, die einen immer wieder aufs neue zum Staunen bringen.

Ob grosse Schlachten, Disco-Szenen oder Wettrennen – «Ready Player One» kann in allen Situationen glänzen und macht gerade aufgrund seiner grossartigen Aufnahmen optisch auch in 3D einiges her.

2. Die Filmmusik katapultiert einen direkt in die 80er-Jahre.

Nicht nur auf der virtuellen Tanzfläche gibt es 80er-Jahre-Sound auf die Lauscher. © Warner Brothers Switzerland

Obwohl «Ready Player One» von Anfang an durch herausragende visuelle Effekte, rasante Rennen und eindrückliche Animationen von Publikumslieblingen wie King Kong oder dem Iron Giant überzeugt, trägt auch eine ganz andere Sache massgeblich zur Dynamik des Films und purer Nostalgie bei: Die Filmmusik. Denn wenn während einem Rennen Joan Jetts zeitloser Hit «I Hate Myself For Loving You» erklingt, die Protagonisten zu «Stayin' Alive» von den Bee Gees das Tanzbein schwingen, Songs von A-ha, Duran Duran oder Europe ertönen, dann macht «Ready Player One» richtig Spass und nimmt das Publikum nicht nur mit auf eine Reise in eine virtuelle Welt, sondern auch mit auf einen rasanten und nostalgischen Trip in die 70er- und 80er-Jahre.

3. «Ready Player One» begeistert mit zahlreichen Easter Eggs.

Zusammen stark: Lara Croft, Tracer und Chun-Li machen es vor. © Warner Brothers Switzerland

Das von James Halliday in der OASIS versteckte und begehrte Objekt ist bei weitem nicht das einzige Easter Egg, das es im Film zu finden gibt, denn in Steven Spielbergs Hommage an das Geektum der 80er-Jahre treibt der Kult-Regisseur die popkulturellen Referenzen auf die Spitze: Ganze 138 Easter Eggs und Referenzen, welche zahlreichen Game- und Animefiguren, Horrorikonen, Musiklegenden und Kultfilme wieder in voller Pracht erstrahlen lassen, sollen in «Ready Player One» untergebracht worden sein.

Wer alle Easter Eggs entdecken möchte, der wird um eine mehrfache Sichtung des Streifens wohl nicht drum herumkommen können. Lohnen dürfte sich die Suche nach der Nadel im Heuhaufen aber allemal – schliesslich kann «Ready Player One» nicht nur Zocker und Anime-Fans mit seinen zahlreichen Anspielungen begeistern, sondern dürfte auch 80er-Jahre-Enthusiasten süsse Erinnerungen bescheren. Wer Filmperlen wie «Zurück in die Zukuft» oder «The Shining» zu seinen Lieblingsfilmen zählt, einen Rubik's Cube sein eigen nennen kann oder möglicherweise sogar mit einer Atari aufgewachsen ist, den wird der neueste Film von Steven Spielberg in Erinnerungen schwelgen lassen.

Umfrage 65

Das waren sie also: 3 Gründe, warum «Ready Player One» als Virtual-Reality-Spektakel überzeugt. Wirst du dir «Ready Player One» im Kino ansehen?

Ist dieser Artikel lesenswert?


Kommentare 0

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung