CH.FILM

Follow us #iCarus Schweiz 2023 – 98min.

Filmkritik

Wer der Sonne zu nahe kommt

Gaby Tscharner
Filmkritik: Gaby Tscharner

Der Schweizer Spielfilm «Follow us #iCarus» thematisiert Probleme wie toxische Männlichkeit und die Faszination der Popularität auf Sozialen Medien. Mit Stunts und einem von Luca Hänni mit geschriebenen Titelsong hat der Film einen aufwendigen Look, könnte das Publikum jedoch emotional stärker abholen.

Andi (Leo Saint Thomas) und Dani (Colin Siegfried) sind Freunde seit dem Kindergarten. Sie machen fast alles zusammen: Von der Lehre als Automechaniker bis hin zu tollkühnen Stunts, die von Andi gefilmt werden und Dani unter dem Pseudonym iCarus zu einem erfolgreichen Influencer machen sollen. Die Stunts werden immer waghalsiger und die Drogen immer stärker – bis die Freunde eines Tages für ihren Leichtsinn büssen müssen.

«Follow us #iCarus» bezieht sich auf den griechischen Mythos des Ikarus, der mit seinen Wachsflügeln zu nahe an die Sonne fliegt und abstürzt. Der Adrenalinjunkie Dani ist iCarus, der seine Höhenflüge vom scheuen Andi auf den sozialen Medien livestreamen lässt, um mehr Follower zu gewinnen. Als Danis Stunts nach und nach von der Legalität abschweifen, hört er nicht auf Andis warnende Worte. Wichtig scheinen ihm nur der Nervenkitzel und die Likes. Aber wie schon der griechische Mythos warnte: Wer immer höher steigt, der fällt umso tiefer.

Die Regisseurin Caroline Wloka hat mit «Follow us #iCarus» einen interessanten Film über ein aktuelles Thema inszeniert – geschmückt durch einen aufwändigen Look und schwierige Stunts. Jedoch könnte mehr auf die Beziehung der beiden Hauptfiguren und Danis Motivation für seine gefährlichen Höhenflüge eingegangen werden, damit die grossen Gefühle nicht erst aufkommen, wenn Leo Saint Thomas am Schluss des Films den Ohrwurm «Too Close to the Sun» singt, der vom Schweizer Popstar und Influencer Luca Hänni mitgeschrieben wurde.

27.05.2024

3

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Patrick

vor 17 Tagen

Moderner Einblick auf alle YouTube & TikTok Influencer die alles aufs Spiel setzen um mehr Likes/Followers zu bekommen. Die Story möchte darstellen was der Sch…s alles soll,die Story schafft es teilweise auch zu überzeugen aber die Story driftet auch ins Belanglose und ins Alberne ab. Fazit: Ist Ok aber wäre als Kurzfilm besser und kompakter sprich Eindrücklicher.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 17 Tagen


redalf

vor 22 Tagen

taugt nichtmal als tv film im nachmittagsprogramm.
wollte schon nach 15 minuten raus. gab ihm dann nochmals eine viertelstunde zeit.
schade. die grundidee des drehbuchs wäre interessant.


Mehr Filmkritiken

Bon Schuur Ticino

Electric Fields

Die Vision der Claudia Andujar

Gloria!