Matthias Schweighöfer

Actor

Matthias Schweighöfer (☆ 11. März 1981 in Anklam) ist ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Leben

Matthias Schweighöfer, Sohn des Schauspielerehepaares Michael und Gitta Schweighöfer, wuchs anfangs in der DDR auf und sammelte bereits im Jugendalter Bühnenerfahrung am Theater. Im Anschluss an sein Abitur am Chemnitzer Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium begann er ein Studium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin, gab es aber nach einem Jahr auf.

1997 stand er zum ersten Mal unter der Regie von Andreas Dresen für den Fernsehfilm Raus aus der Haut vor der Kamera. Sein Debüt auf der Kinoleinwand gab er 2001 in Herz im Kopf. Der endgültige Durchbruch gelang ihm 2003 an der Seite von Nora Tschirner in Soloalbum. Schweighöfer arbeitete seitdem in zahlreichen nationalen und internationalen Produktionen sowie an renommierten deutschen Theaterhäusern. Er gewann unter anderem die Goldene Kamera und den Bambi als bester deutscher Schauspieler.

2009 gründete er das Modelabel German Garment mit Joko Winterscheidt, Modedesigner Kilian Kerner und Musikproduzent Sebastian Radlmeier.

2010 gab Schweighöfer sein Debüt als Regisseur mit der romantischen Komödie What a Man, bei der er auch als Hauptdarsteller und Koautor sowie über seine Produktionsfirma Pantaleon Films als Koproduzent tätig war. Im August 2011 startete der Film in den deutschen Kinos, wo er rund 1,8 Millionen Besucher erreichte. Am 10. Januar 2013 kam sein zweiter Spielfilm Schlussmacher ins Kino, erneut von Pantaleon Films sowie 20th Century Fox realisiert und mit Schweighöfer als Regisseur und Hauptdarsteller.


Dieser Text basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.