Dolph Lundgren

Actor

Dolph Lundgren (☆ 3. November 1957 in Stockholm als Hans Lundgren) ist ein schwedischer Schauspieler und Regisseur.

Leben

In jungen Jahren besuchte Dolph Lundgren die Königlich Technische Hochschule Stockholm und graduierte als Ingenieur. Während dieser Zeit verbrachte er viel Zeit im Ausland. Er erhielt Gast-Stipendien für die Washington State University und die Clemson University, South Carolina. 1982 erhielt Lundgren ein Stipendium für die Universität von Sydney, wo er seinen Master Degree in Chemieingenieurwesen erreichte. Im darauf folgenden Jahr erhielt er ein Fulbright-Stipendium für das Massachusetts Institute of Technology (MIT). Auf dem Weg nach Boston legte Dolph Lundgren einen Zwischenstopp in New York ein, wo er seine Liebe für die Schauspielerei entdeckte. Bekanntheit erreichte Dolph Lundgren als sowjetischer Boxer Ivan Drago in Rocky IV. Bei Action-Fans wurde er durch Filme wie Dark Angel, Red Scorpion, Showdown in Little Tokyo, Universal Soldier, Masters of the Universe und Punisher bekannt. Des Weiteren tritt Lundgren auch mit seiner eigenen Theatergruppe namens Group Eight auf.

Seit 2004 betätigt er sich auch als Regisseur, bisher (Ende 2008) ausschliesslich in Filmen, in denen er auch die Hauptrolle spielt. 2010 wirkte Lundgren als Co-Moderator am Melodifestivalen mit, dem schwedischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest.

In deutschen Synchronfassungen wird er fast ausschliesslich von Manfred Lehmann gesprochen.

Dolph Lundgren spricht neben Schwedisch auch Englisch und Deutsch. Er lebt zur Zeit mit seiner Frau Anette Qviberg und seinen Töchtern Ida Sigrid und Greta Eveline in Marbella (Spanien).


Dieser Text basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.