Clemens Schick

Actor

Geburtstag:

15.02.1972

Clemens Schick (☆ 15. Februar 1972 in Tübingen) ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler.

Karriere

Clemens Schick studierte nach dem Abitur 1992 zunächst an der Akademie für darstellende Kunst (AdK) in Ulm. Nach einem Jahr Schauspielstudium verliess er die Akademie und ging als 22-jähriger acht Monate in ein Kloster der Gemeinschaft von Taizé. Danach studierte er an der Berliner Schule für Schauspiel. Dieses Studium finanzierte er mit Nebenjobs als Landschaftsgärtner, Türsteher und Kellner in Restaurants und Kneipen in Berlin-Mitte und Prenzlauer Berg.

Er erhielt Engagements am Staatsschauspiel Dresden, am Schauspiel Frankfurt, dem Schauspielhaus Wien, der Schaubühne Berlin, den Sophiensaelen, auf Kampnagel, am Staatstheater Stuttgart, dem Schauspielhaus Zürich, dem Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und am Schauspielhaus Köln. Von 2002 bis 2006 gehörte er zum Ensemble des Schauspielhaus Hannover, an dem er unter anderem in Johann Kresniks Regiearbeit Peer Gynt und vor allem in Die Katze auf dem heissen Blechdach (Film) unter der Regie von Christina Paulhofer zu sehen war.

Zusätzlich zu seiner Theaterarbeit dreht er für Film und Fernsehen. Im James Bond Casino Royale spielt Schick den Handlanger Kratt des Filmbösewichts Le Chiffre (Mads Mikkelsen).

Der Eröffnungsfilm der "Perspektive Deutsches Kino" auf der Berlinale 2007 war "Aufrecht Stehen" von Hannah Schweier, in dem Schick die Hauptrolle des Joe spielt. Im Sommer 2007 war Clemens Schick ausserdem bei den Salzburger Festspielen in Hugo von Hofmannsthals "Jedermann" als Tod zu sehen, ebenso in der Spielsaison 2008.

Ebenfalls 2008 spielte Schick an der Seite von Alexandra Neldel und Erhan Emre die Rolle des Detektivs Marco Lorenz in der Fernsehserie Unschuldig.

2009 besuchte Schick das deutsche Einsatzkontingent ISAF an den Standorten Masar-e Scharif (Camp Marmal), Kundus und Feyzabad in Afghanistan . Dabei wurde er von einem Kamerateam begleitet. Die Reportage lief unter dem Titel "Der Truppenunterhalter: Clemens Schick spielt Theater in Afghanistan" . Der Schauspieler setzte sich im gezeigten Solo-Programm intensiv mit der Thematik Krieg und Militär auseinander.

Filmografie (Auswahl)

- 2001: Duell - Enemy at the Gates

- 2002: Ein Fall für zwei - Penthouse mit Leiche

- 2005: Tatort - Gebrochene Herzen

- 2006: Casino Royale

- 2006: Aufrecht Stehen

- 2007: Das Wunder von Berlin

- 2008: Unschuldig (Serie)

- 2008: Ich liebe den Mann meiner besten Freundin

- 2008: Jedem das Seine

- 2008: Das Geheimnis der Wale

- 2009: Gesang der Wale

- 2009: Fliegen

- 2009: Killerjagd. Töte mich, wenn du kannst

- 2009: Cindy liebt mich nicht

- 2010: Killerjagd. Schrei, wenn Du dich traust


Dieser Text basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.