City of Wind Frankreich, Deutschland, Mongolei, Niederlande, Portugal, Katar 2023 – 104min.

Filmkritik

Zwischen Tradition und Moderne

Gaby Tscharner
Filmkritik: Gaby Tscharner

«City of Wind» ist eine eindrückliche Geschichte über den Konflikt zwischen Tradition und Moderne in der heutigen Mongolei, erzählt anhand eines 17-jährigen Schamanen, der zum ersten Mal verliebt ist. Ein gelungener Erstling der mongolischen Regisseurin Lkhagvadulam Purev-Ochir, die uns das Leben in einer fernen Welt näherbringt.

Der 17-jährige mongolische Teenager Ze (Tergel Bold-Erdene) ist ein guter Schüler, der kurz vor dem Abitur steht und von seiner Zukunft träumt. Er ist aber auch der Schamane seiner Gemeinschaft, der, verborgen unter einer traditionellen schwarzen Maske, den Leuten in seinem Umfeld hilft, ihre Probleme zu bewältigen. Als Ze das Mädchen Maralaa (Nomin-Erdene Ariunbyamba) kennenlernt, wird seine spirituelle Berufung getestet.

Auf der ganzen Welt scheinen Teenager:innen mit denselben Problemen konfrontiert zu sein. Der Druck, die Schule zu beenden, Mitschüler:innen, die einander mobben, die Gefühle der erste Liebe und nervende Eltern, die von ihnen erwarten, die Familientraditionen weiterzuführen. In Zes Fall sind diese das Schamanentum, das als eine Art Familiengeschäft ausgeführt wird. Seine Spiritualität, die von seiner Schwester als Grossvater-Geist beschrieben wird, gibt den Menschen in seinem Umfeld Halt und Orientierungshilfe. Ze fragt sich aber, ob er als Erwachsener diese mongolische Tradition weiterführen oder sich in die moderne Gesellschaft integrieren will.

Der Zwiespalt im Leben dieses jungen Mongolen steht für den Konflikt eines Landes, das zwischen alteingesessenen Bräuchen und den Einflüssen der westlichen Welt hin und her gerissen scheint. Das Regiedebüt der mongolischen Regisseurin Lkhagvadulam Purev-Ochir mit seinen grossartigen Hauptdarsteller:innen schafft es, uns diese fremde Welt sofort zu eröffnen und vermittelt gekonnt, dass sich die Menschen überall auf der Welt viel ähnlicher sind, als wir glauben.

02.07.2024

4

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Ich - Einfach unverbesserlich 4

Alles steht Kopf 2

Twisters

Garfield - De Film