House of Gucci Kanada, Grossbritannien, USA 2021 – 158min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

32

18

21

2

9

3.8

82 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Poletta

vor 16 Tagen

Leider ist der Film nicht so gut. Weit von der Realität. Gaga passt nicht gut, sie ist grob, keine Schauspielerin. Pech.


kritiker71

vor einem Monat

ich als modemuffel war positiv überrascht von diesem film, die ästhetik wird durchgezogen, kleider, möbel, autos, uhren, frisuren, villen, man wähnt sich in der welt der schönen, reichen und stilvollen, und lady gaga spielt trotz putzfrauenhaftem aussehen sehr überzeugend. grosses kino!


philippe67

vor 3 Monaten

interessanter Film zeigt auf dass auch bei reichen Familien nicht alles Gold ist was glänzt


Manolo

vor 3 Monaten

Der Film passt zur Marke Gucci, wie die rot grünen Streifen auf die Gucci Finken. Übertriebene
Schauspielerei trägt die Würze zu diesem kurzweilig unterhaltsamen Film vom Regie Altmeister Sir Ridley
Scott. Die Kostüme und der Soundtrack sind oberklassig. Jared Leto mit italienischem Akzent (im O-Ton) muss man gesehen bzw. gehört haben. Eines der unterhaltsamsten Filme des Jahres.Mehr anzeigen


dulik

vor 3 Monaten

Ein sehr stilvoller Film mit Staraufgebot rund um das Modelabel Gucci. Für eine Lauflänge von 158 Minuten bietet die Handlung aber zu wenig Inhalt und auch zu wenig Höhen, deswegen merkt man dem Film die lange Dauer definitiv an. Sehenswert ist "House of Gucci" aber dennoch. Dies hauptsächlich wegen des tollen Casts und der hochstehenden und stylischen Machart.
7/10Mehr anzeigen


asgoodasitgets

vor 3 Monaten

Gute Unterhaltung, schöne Bilder, und Lady Gaga hab ich sehr gerne zugeschaut. Der oft kritisierte Akzent hat mich bei ihr nicht gestört, nur Jared Leto als Paolo Gucci war fast unerträglich.

Zuletzt geändert vor 3 Monaten


Patrick

vor 5 Monaten

Hervorragende Darsteller~Leistung und ein Schwungvoller Soundtrack.Bei den Darsteller wird’s sicher ein paar Oscar Nominierungen geben so wie auch bei der Kamera&Kostümen.Aber die Story gibt zu wenig her um fast 3 Stunden zu überzeugen,daher wirkts sehr langatmig 2 Stunden hätten voll kommen gereicht.Dafür gibts von Mir dennoch 3.1/2 Sterne von 5.Mehr anzeigen


thomasmarkus

vor 5 Monaten

Die Geschichte filmisch inszeniert, keine Doku. Von daher wehrt sich die Familie – erfolglos.
Glänzend bunte Bilder, passend zur Modewelt. Starke SchauspielerInnen.
Gefällt das Überkandidelte "Die Lady war Gaga" bei der einen, wird es zur Groteske beim andern (Cousin).
Obige Kritik: Glaub' nicht, dass die Hochzeit die Familien zusammengeführt hat.
Eindrücklich – aber zu übersehen? – das Bild der zur Hälfte gefüllten Kirche;
die Bräutigamseite gähnend leer.
Die im realen Leben dann eingebuchtete – und bis am Endt in Abrede stellende – Auftragmörderin:
Im Film gezeigt, als ob sie sich in The House of Gucci verliebt hätte; was der Schwiegervarer von Angang an durchschauen sollte. Sei dem so gewesen, gält (wie immer?) Cherchez la femme!
Stil, Design, Reichtum, Eleganz: Dazu muss mann – nicht im übertragenen Sinn – schon geboren sein.
Auf blattgoldenen Schuheinlagen...Mehr anzeigen

thomasmarkus

vor 4 Monaten

Plautus: QUI HABEAT AURO SOCCIS SUPPACTUM SOLUM


navj

vor 5 Monaten

„House of Gucci“ überzeugt mit seiner übertriebenen Darstellung des Lebens der Guccis. Der Film wird nicht nur durch die schauspielerischen Künste, sondern auch durch die Kleidung und Musik, ein Erlebnis im Kino. Natürlich manchmal etwas „too much/campy“ - aber dies lässt ihn von anderen biografischen Filmen abheben und hervorstechen.Mehr anzeigen


kevin_lero

vor 5 Monaten

Oscar coming


as1960

vor 5 Monaten

Al Pacino, Jeremy Irons, Jared Leto.... aber in "House Of Gucci" stehen sie im Schatten des dezent, zurückhaltenden Adam Driver und der Oscar-verdächtigen Lady Gaga. Wenn aus Liebe Hass wird..... Bilder, Soundtrack wunderbar. Die Story harzt etwas und trotz Überlänge bleibt einiges etwas zu hastig erzählt. Trotzdem grosse Unterhaltung.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 5 Monaten


julianne

vor 5 Monaten

Tolle Darsteller traumhafte Kleider und mega gefilmt ! Lady Gaga Jared Leto und Al Pacino extrem stark ! Film aber zu lang einmal reicht vollkommen!!


Chraebu58

vor 5 Monaten

Denn werde ich mir vestimmt noch 2x reinziehen


Chraebu58

vor 5 Monaten

Mega mega mega lady gaga in oscar höchstform absolut genial gemacht
Zum träumen lachen und weinen


Watchlist