Ich war noch niemals in New York Deutschland 2019 – 129min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

8

1

2

2

1

3.9

14 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

raymond.fischer.90

vor 19 Tagen

Nach einem nicht so geglückten Anfang tolles beschwingtes Musical, das für gute Laune sorgt. Wer "Mamma Mia" und "La La Land" mochte, der kommt auch hier voll auf seine Kosten.


Chraebu58

vor 20 Tagen

Leider überzeugte nur moritz bleibtreu und uwe ochsenknecht
Der film hat mich nicht vom sockel gehauen
Auch waren die songs nicht das was udo sich gewünscht hätte
Das musical war viel viel BESSER
Schade mercie cherie


Patrick

vor 28 Tagen

Kunterbuntes Feelgood Movie das als,La La Land&Mama Mia Filmmix daher kommt.Durch den ganzen Film hindurch wippt man mit den Füßen mit und verlässt den Kinosaal mit einem Lächeln im Gesicht.Dafür gibts von Mir 4.1/2 Sterne von 5.


Taz

vor einem Monat

Was die da drüben mit Mercury und Elton John gemacht haben, muss doch auch mit einer Showgrösse hierzulande gehen. Und da haben wir den Salat bereits. Udo Jürgens' Songs sind zeitlos und laden zum mitsingen/-schunkeln ein, aber wenn das ganze drumrum so quarkig inszeniert wird, dann machen auch die besten Songs bald mal keinen Spass mehr. Zumal die Sänger/innen zum Teil die Songs eher verhunzen, als angenehm wiedergeben. Aber das haben wir bei Mamma Mia ja schon gemerkt. Hardcore Jürgens-Fans werden hier trotzdem reingehen, aber die haben ja das Theatermusical sicher schon gesehen. Von dem her könnten sie sich den Film auch sparen... Der Rest macht einfach einen weiten Bogen um diese Revue, die nicht zünden mag.Mehr anzeigen

Chraebu58

vor 20 Tagen

So ist es


jpbitterli2

vor einem Monat

Nicht alle singen gleich gut, aber der Film hat Schmiss und man geht beschwingt aus dem Kino. Der Film macht Spass und Regisseur Philipp Stölzl holt das Beste aus diesem Juke-Box Musical.
(Und als Ergänzung geht man dann gleich noch ins Theater Basel und schaut sich seine Inszenierung ANDERSENS ERZÄHLUNGEN an!)Mehr anzeigen


Watchlist