Solo: A Star Wars Story USA 2018 – 143min.

Solo: A Star Wars Story

Filmkritik

Das Ruder herumgerissen

Patrick Heidmann
Filmkritik: Patrick Heidmann

In Cannes lief Solo: A Star Wars Story natürlich nicht im Wettbewerb, sondern ausser Konkurrenz, und das noch nicht einmal als Weltpremiere, denn die hatte ein paar Tage zuvor in Los Angeles stattgefunden. Trotzdem gehörte der Film an der Croisette zu den mit am meisten Spannung erwarteten. Nicht nur, weil er endlich einmal ein paar Hollywood-Stars auf den roten Teppich brachte und mit einer opulenten Party am Strand gefeiert wurde. Sondern auch, weil natürlich viele neugierig waren, ob der neue Ableger des Blockbuster-Franchise tatsächlich misslungen sei, wie in der Branche wochenlang gemunkelt worden war.

Um die Antwort gleich vorweg zu nehmen: nein, Solo: A Star Wars Story ist kein Desaster geworden. Ron Howard, der erst auf halber Strecke das Ruder übernahm, nachdem die ursprünglichen Regisseure gefeuert wurden, hat es noch einmal herumgerissen und ein kurzweilige, visuell überzeugendes Star Wars-Abenteuer abgeliefert.

Man muss nicht viel wissen über Han Solo oder die Welt dieses Franchises, um Spass haben zu können an „Solo: A Star Wars Story“. Wer das allerdings tut, dürfte eine besondere Freude daran haben. Das Kennenlernen von Han (Alden Ehrenreich) und Chewbacca, wie der Millenium Falcon seinen Besitzer wechselte oder wie Lando Calrissian (Donald Glover) in jungen Jahren aussah – all das gehört zu den besten Aspekten dieses Film. Das reicht vielleicht nicht zum ganz grossen Wurf, ist aber eben auch keine Enttäuschung. Und Alden Ehrenreich schlägt sich in den grossen Fussstapfen von Harrison Ford wacker!

16.05.2018

3

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

mfo

Der Film unterhält und macht Spass und das ist alles was ein Star Wars Film tun muss. Mir hat der Streifen gefallen. Habe ihn ebenfalls an der Cannes Premiere gesehen.

Solo: A Star Wars Story 4

Mehr Filmkritiken

Deadpool 2

Avengers: Infinity War

I Feel Pretty

Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht