The Guilty Dänemark 2018 – 85min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

16

4

3

1

4

4.0

28 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

nick74

vor 2 Monaten

War gut, aber kein Meisterwerk


meinrad.zuend

vor 2 Monaten

Die Vorstellungskraft der Zuschauer ist gefordert. Es gibt nur einen (sichtbaren) Hauptdarsteller in nur einem Raum. Die Tragik der Geschichte wird immer greifbarer (zum Glück nicht sichtbar). Spannend bis ganz zum Schluss . . .


7000

vor 2 Monaten

grossartig!


Chlaisy

vor 2 Monaten

bitz ä mischt!


elelcoolr

vor 2 Monaten

Spannender Film bei dem man mit dem Haupdarsteller mitleidet. Die Hilflosigkeit ist erdrückend. Schlussendlich nimmt jeder Zuschauer den Film sicher anders war. Schliesslich muss man sich alles mit der eigenen Vorstellungskraft ausmalen.


spade

vor 2 Monaten

Top!


dulik

vor 2 Monaten

Ein einzigartiger Thriller aus Dänemark, der mit nur einem Hauptdarsteller und Drehort auskommt.
Was "The Guilty" aber wirklich speziell macht, ist die Tatsache, dass so gut wie alle Dialoge über das Telefon vonstattengehen. Dadurch kommt das Kopfkino so richtig auf Touren, denn die Handlung ist genau deswegen sehr packend und schafft es dann auch noch, mit einer nicht vorhersehbaren Wendung zu verblüffen. Was aber bleibt, ist die Frage, ob man dafür ins Kino gehen muss, denn obwohl Jakob Cedergren als alleiniger Hauptakteur einen soliden Job macht, handelt es sich hierbei eher um ein Hörbuch, bei dem das, was man sieht zweitrangig ist.
8/10Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 2 Monaten


flashgordon99

vor 2 Monaten

In der heutigen Zeit erwarten viele Kinogänger einen krachenden, atemlosen und eine relativ einfach gestrickte Geschichte, mit möglichst vielen CGI Effekten und wenn möglich alle paar Minuten an einem neuen Set mit hunderten von Schauspielern. Was dabei herauskommt, sieht man oft; eine stumpfsinnige Story, bei dem viele Schauspieler kaum noch richtig schauspielern müssen. Die xte Forsetzung der Fortsetzung, abgesehen von den unsäglichen Neuverfilmungen. Filme wie „The Guilty“ bilden hierbei eine angenehme Abwechslung. Da zeigt sich effektiv wer sein „Fach“ beherrscht. Ich fand den Film spannend, abwechslungsreich mit einem überraschenden Ende. Bitte wieder mehr Filme mit Qualität!!!Mehr anzeigen


navj

vor 3 Monaten

„The Guilty“ ist ein Mosaik eines Thrillers, dessen einzelne Stücke nach und nach zusammenfinden und somit über die gesamte Spielzeit für nervenaufreibende Hochspannung sorgen. Ein grandios gespieltes und miniutiös inszeniertes Kammerspiel.


Watchlist