Ni juge, ni soumise Belgien, Frankreich 2017 – 100min.

Kurzbeschreibung

Ni juge, ni soumise

Genre
Dokumentation

Ni juge, ni soumise ist eine beobachtende Dokumentation, die gänzlich ohne Off-Kommentare und Interviews auskommt. Als roter Faden führt die Wiederaufnahme eines ungeklärten Mordes an zwei Prostituierten aus den 1990er-Jahren durch den Film. Das Kernstück der Doku sind jedoch die Gespräche von Gruwez mit verschiedenen Delinquenten, denen sie sich in ihrer ganz eigenen Manier annimmt. Selbst schlimmsten Schicksalen begegnet die exzentrische Richterin mit ihrem trockenen Humor und ihrer forschen, direkten Art. Sie ist ein Farbtupfer im sonst so grauen Justizalltag, da sie ihren “Klienten” wie Gruwez sie nennt, immer auch eine grosse Portion Menschlichkeit entgegenbringt: Sie belehrt, bemuttert und verschafft sich auch bei gestandenen Kriminellen Respekt.

Darsteller

Regie

Kinostart

Deutschschweiz: 5. Juli 2018

Romandie: 7. Februar 2018

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Watchlist

Kinoprogramm Ni juge, ni soumise

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 59 Filme