CH.FILM

Die göttliche Ordnung Schweiz 2017 – 96min.

Kurzbeschreibung

Die göttliche Ordnung

Genre
Drama

Von Männern gemacht und hochgehalten, schien «Die Göttliche Ordnung» unanfechtbar. In Europa war das Frauenstimmrecht längst Wirklichkeit, in der Schweiz wurde die männliche Politdomäne erst 1971 erschüttert. Petra Volpe hat über aufmüpfige Frauen in Appenzell, die sich für das Frauenstimmrecht einsetzten, ohne selber abstimmen zu können, einen beherzten Spielfilm gedreht: «Die göttliche Ordnung» wird unterhöhlt. Eine von ihnen ist die Hausfrau und Mutter Nora (Marie Leuenberger), die zusammen mit anderen mutigen Frauen gegen den Willen der Männer und der Dorfgemeinschaft politisch aktiv wird.

Kinostart

Deutschschweiz: 9. März 2017

Romandie: 7. Juni 2017

Tessin: 15. Juni 2017

Regie

Darsteller

Details zum Film

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Barbarum

vor einem Jahr

Etwas arg zahm, konventionell und niedlich, aber die Besetzung, angeführt von Marie Leuenberger, liefert überzeugende Arbeit, den Kampf um das Schweizer Frauenstimmrecht auf die Leinwand zu bringen.


Janissli

vor einem Jahr

Nicht ganz unbefangen fing ich an den Film zu schauen, wahrscheinlich aus diesem Grund hat er mich so überrascht. Überhaupt nicht übertrieben feministisch, sondern richtig spannend erzählte Geschichte.


massimo_mattera

vor einem Jahr

Top!


Watchlist

Kinoprogramm Die göttliche Ordnung

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 47 Filme