Veloce come il vento Italien 2016 – 118min.

Pressetext

Veloce come il vento

Die Leidenschaft für Motoren fließt seit jeher in den Adern von Giulia De Martino. Sie stammt aus einer Motorsport begeisterten Familie mit etlichen Champions in ihren Reihen. Giulia ist als Rennfahrerin ein außergewöhnliches Talent und nimmt als 17-jährige an der GT-Meisterschaft unter Leitung ihres Vaters teil. Aber eines Tages ändert sich plötzlich alles und Giulia muss sich dem Leben stellen. Erschwert wird die Situation durch die unerwartete Rückkehr ihres Bruders Loris, der zwar über einen außergewöhnlichen sechsten Sinn für das Fahren verfügt, aber als Rennfahrer völlig unzulässig war. Beide sind nun verpflichtet, zusammen zu arbeiten und entdecken dabei wie schwierig und gleichzeitig wichtig es ist, als Familie zusammen zu wachsen.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Unhinged - Ausser Kontrolle

Scoob!

Pinocchio

Un divan à Tunis