The Girl with All the Gifts Grossbritannien, USA 2016 – 111min.

Pressetext

The Girl with All the Gifts

Eine grauenhafte Krankheit hat die Menschheit befallen. Auf einer Militärbasis wird eine Schar Kinder gefangen gehalten, die zwar infiziert sind, aber anders auf den Erreger reagieren: Obwohl sie den Drang verspüren, Menschenfleisch zu essen, sind sie noch in der Lage, ihre Gefühle zu kontrollieren. Durch die Untersuchung der Jungen und Mädchen hofft die Biologin Caroline Caldwell, einen Impfstoff entwickeln zu können. Unter den Kindern befindet sich die hochintelligente Melanie. Sie ist sehr verbunden mit Miss Justiniau, die Lehrerein, die die Kinder unterrichtet. Als die Militärbasis von Zombies angegriffen wird, beginnt für die Gruppe eine schreckliche Odyssee durch ein zerstörtes Grossbritannien. Melanie entkommt ihrer Gefangenschaft und wird zu einer Schlüsselfigur.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Patrick

vor 2 Jahren

Beklemmendes und subtiles Zombie Movie mit Tiefgang.Die Darsteller Leistung von der kleinen Melanie (Sennina Nenua)ist famos und kommt sehr liebenswert rüber,Sie spielt fast der Rest der Darsteller an die Wand.Das Filmende schreit nach einer Fortsetzung und macht auch Lust auf eine Fortsetzung aber man kan das Ende auch ohne Fortsetzung akzeptieren.Mehr anzeigen

Zuletzt geändert vor 2 Jahren


oscon

vor 2 Jahren

Überraschender britischer ZOMBIE Katastrophenfilm mit sehr nachdenklichem Ende.
Wie schon bei 28 Days Later überzeugt das Setting, welches in einem zerstörten England spielt.
Der Cast ist hervorragend, wobei Glenn Close als desillusionierte Wissenschaftlerin, Gemma Aterton als sensible Erzieherin und Sennia Nanua als infiziertes Mädchen den Film weitgehend tragen.Mehr anzeigen


Mehr Filmkritiken

Justice League

Lovecut

Fabian oder der Gang vor die Hunde

Der menschliche Faktor