Oasis: Supersonic Grossbritannien 2016 – 122min.

Kurzbeschreibung

Oasis: Supersonic

Genre
Dokumentation Musikfilm

Eine Handvoll Loser aus Manchester gründen 1991 eine Band – und werden bald weltberühmt. «Oasis: Supersonic» erzählt die Geschichte der Britpop-Gruppe, von der Gründung bis zum früh erreichten Zenit an den beiden Openair-Konzerten in Knebworth 1996. Im Mittelpunkt der Doku stehen die beiden Brüder Liam und Noel Gallagher, die mal kongenial, mal destruktiv die Band führen.

Kinostart

Deutschschweiz: 27. Oktober 2016

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

güx

vor 2 Jahren

Ich liebe die Musik von Oasis, aber diese Doku ist misslungen. Erstens ist sie viel zu lang und extrem unspannend, zweitens schwanken die Bandmitglieder (die nicht die Allerhellsten sind) zwischen kitschigem Pathos und akutem Grössenwahn. Und dieses "You know what I mean?" ging mir schon nach 2 Minuten auf den Senkel - leider wird es den ganzen Film lang gefühlsmässig alle 2 Sekunden gesagt. Rauseditieren!!
Sich selbst als beste (britische) Band zu bezeichnen, grenzt angesichts der Existenz der Fab Four - die um einiges bescheidener rüberkommen, aber viel mehr erreicht haben - an Blasphemie. Unterm Strich aber einfach eine schlecht gemachte, unnötige Doku mit den Grosskotzigen aus Manchester.Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Oasis: Supersonic

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 41 Filme