Réparer les vivants Belgien, Frankreich 2016 – 103min.

Pressetext

Réparer les vivants

Im Morgengrauen steht Simon noch auf dem Surfbrett und reitet die stürmischen Wellen des Meeres. Doch auf dem Rückweg ereignet sich ein Autounfall. Als seine Eltern ins Krankenhaus von Le Havre kommen, halten nur noch Maschinen seinen Körper am Leben. Zur gleichen Zeit wartet in Paris eine Frau dringend auf eine Herz-Transplantation. Können die Ärzte Simons Eltern von einer Organspende überzeugen? Ihre Argumente müssen gegen Rücksichtnahme abgewogen werden. Katell Quillévérés herausragender Episodenfilm zeigt, wie eine mögliche Herztransplantation die Leben ganz unterschiedlicher Menschen aufwühlt.

[Text: Zurich Film Festival]

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Greenland

Elise und das vergessene Weihnachtsfest

Dark Waters - Vergiftete Wahrheit

La bonne épouse