Neruda Argentinien, Chile, Frankreich, Spanien, USA 2016 – 107min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

2

2

1

0

1

3.7

6 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Yvo Wueest

vor 3 Jahren

Gefragt, was er vom sogenannt starken Mann im Weissen Haus hält, antwortete der Regisseur Pablo Larraín kürzlich in einem Interview: “Trump has the nuclear codes and the US army. What do we have? A camera. And I’m going to use it,”

Genau dies hat der Chilene im neuen und sehenswerten Film über seinen Namensvetter Pablo Neruda getan. Doch wie nähert man sich einem längst verstorbenen Künstler, einem in ganz Lateinamerika verehrten Poeten, einer Ikone, die viele schon zu kennen glaubten?

In dem er die Zuschauenden auf eine rasante, gewagte Fahrt, ähnlich einer Reise mit dem Schnellzug, mitnimmt. Mit Gael García Bernal in der Rolle des Inspektors, zeigt er uns die wechselhafte Geschichte des Senatoren, Kommunisten und Snob Pablo Neruda. Auf eine völlig neue, lehrreiche und auch filmtechnisch ungewohnte und doch stets unterhaltsame Art.Mehr anzeigen


Watchlist