Moonlight USA 2016 – 111min.

Kurzbeschreibung

Moonlight

Genre
Drama

Kein Frage, Moonlight ist ein echter Ausnahmefilm. Nicht nur, weil Regisseur Barry Jenkins von einem jungen Protagonisten erzählt, der sowohl schwarz als auch schwul ist, was nach Maßstäben des Hollywood-Mainstreams bekanntlich eine ziemliche Außenseiterposition ist. Sondern vor allem, weil diese Low Budget-Produktion es innerhalb weniger Monaten geschafft hat, zum Gesprächsthema Nr. 1 zu werden, ein vielfaches ihrer Kosten einzuspielen, bei allen wichtigen Filmpreisen mitzumischen und gar drei Oscars zu gewinnen. Und natürlich, weil es lange keinen derart berührenden wie schönen Film auf der Leinwand zu sehen gab.

Darsteller

Regie

Kinostart

Deutschschweiz: 9. März 2017

Romandie: 15. März 2017

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

nick74

Guter Film, aber ich hätte La La Land den Oscar gegeben. Ich muss mich da an den Kommentar von as1960 anschliessen. Vielleicht hat mich der Film auch nicht vom Hocker gerissen, da ich mich vorher nicht über die Oscar-Nominierungen informiert habe und von Moonlight nicht wirklich etwas gehört habe. Nachdem er den Oscar gewonnen hat und La La Land einen Dämpfer verpasst hat, hab ich mir den Film voller Hoffnung angesehen und wurde zwar nicht enttäuscht aber sprühte auch nicht vor Begeisterung. Vielleicht habe ich auch die Message nicht richtig verstanden.

Mehr anzeigen

Moonlight 4

mfrukacz

Great acting, touching plot with fantastic cinematography and music.

Moonlight 5

Yvo Wueest

“I cry so much sometimes I might turn to drops,” gesteht Chiron an einer Stelle seinem Freund Kevin. Und spricht vielleicht stellvertretend für viele Männer von der Herausforderung, mit Traurigkeit und widrigen Umständen umgehen zu können.

Obwohl im Film drei verschiedene Schauspieler Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter des Protagonisten Chiron zeigen, fühlen wir uns als Betrachter nie fremd. Wir folgen gebannt seinen Schritten in diese seltsame und bisweilen zerrissene Welt der Erwachsenen.

Bemerkenswert die Leistung des ganzen Ensembles, besonders aber von Naomi Harris, welche Chiron's drogenkranke Mutter spielt: wir sehen zunächst ihren Niedergang, später jedoch eine Stabilisierung und schliesslich -in fortgeschrittenem Alter- eine Art Weisheit und Reife.

Fazit: Ein sehenswerter Film über Liebe, Männlichkeit und das schwarze Florida, der ein interessiertes Publikum verdient.

Mehr anzeigen

Moonlight 5

Watchlist

Kinoprogramm Moonlight

Es gibt keine Vorstellungen in deinen gewählten Regionen.

Läuft auch in

kult.kino atelier 5 15:15, 19:00, 21:15 Ed14J.

Rex 1 18:00 D14/0J.

Hirschen 1 20:15 Od14J.

Pathé Galeries 3 10:30, 15:40, 18:00, 20:20 Ef16J.

Zinéma 1 22:00 Of16J.

Union 2 19:45 D12J.

Apollo 3 18:00, 20:15 Ef14J.

Roxy 1 20:15 Od16J.

Palace 2 17:30 D14J.

Loge 1 17:45 Ed16J.

Houdini 5 12:00, 14:20, 16:40, 19:00, 21:20 Ed16/0J. Tickets kaufen

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 43 Filme