CH.FILM

Da sein Schweiz 2016 – 95min.

Pressetext

Da sein

Im Film Being There - Da sein geht es um vier Menschen, die Sterbende in verschiedenen Kulturen begleiten. In der Konfrontation mit ihrer eigenen Sterblichkeit zeigen sie uns Möglichkeiten, wie sie für Sterbende in ihrer letzten Lebensphase da sind und dabei immer wieder neu mit ihrem eigenen Leben in Beziehung treten, ihr Verhältnis zu Tod und Sterben reflektierend. Die Protagonisten (Ron Hoffman, USA, Elisabeth Würmli, Schweiz, Alcio Braz, Brasilien, Sonam Dölma Sherpa, Nepal) werfen die Frage auf, ob wir in der heutigen Zeit eine neue Ars Moriendi brauchen, die - wie das im späten Mittelalter der Fall war - das Sterben als Teil des Lebens versteht und damit die Auseinandersetzung mit dem Sterben als Bereicherung in unser Leben zurück bringt.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Gabi

vor 2 Jahren

Eine berührende Doku, die über die verschiedenen Kulturkreise hinweg zeigt, wie wertvoll das Leben ist, und wie selbst das vermeintliche Lebensende voll Leben ist: für den, der geht, und auch für jene, die mit ihm gehen ... und wie wichtig einfach da sein und aufmerksam sein ist ...
Empfehlenswert für die persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema oder auch für jene, die beruflich damit zu tun haben.Mehr anzeigen


Mehr Filmkritiken

Men In Black: International

Aladdin

Long Shot – Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Rocketman