Bad Santa 2 USA 2016 – 92min.

Kurzbeschreibung

Bad Santa 2

Genre
Komödie Krimi Drama

Billy Bob Thornton schlüpft erneut in die Rolle des kultigen Bad Santa. 10 Jahre nach dem ersten Teil ist der alkoholisierte Geldschrankknacker Willie (Thornton) zurück und pleite. Er muss erneut den roten Mantel tragen und sich, wenn auch sehr ungern, mit seinem ehemaligen Kumpanen Marcus (Tony Cox), dem Zwerg, welcher ihn einmal versucht hat zu töten und seinem alten Freund Thurman (Brett Kelly) zusammentun. Auch dieses Mal werden sie in einen Kriminalfall verwickelt... [Pressetext]

Kinostart

Deutschschweiz: 24. November 2016

Tessin: 22. Dezember 2016

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Patrick

vor einem Jahr

Ein verkorkstes Santa Claus Movie das kein Blatt vor den Mund nimmt.Dank Billy Bob Thornton kommt Bad Santa.2 Filmisch nicht verkorkt daher sondern kan für 90 min unterhalten.Dafür gibts 3.1/2 Santa Claus Mützen von 5.


tuvock

vor 2 Jahren

Bad Santa, das hat mich damals schon fasziniert. Während Teil 1 mit 23 Millionen US $ auskommt, und weltweit 76 Millionen US $ eingespielt hat was ich gar nicht verstehe weil der Film war einfach super und lustig, gut und hat auch eine nette Geschichte gehabt, hat Teil 2 sogar 26 Millionen US $ gekostet aber gigantische 17 Millionen US $ in Amerika eingespielt weltweit wohl auch viel weniger als Teil 1, was echt ein schlechtes Zeichen ist oder?

Naja der Film ist ordinär da brauchen wir uns nichts vormachen, Billy Bob Thornton ist vom Bekanntheitsgrad als Ehemaliger Angelina Jolie Mann schon weggekommen und ist nun bekannt als Schauspieler für eigene Filme, also er definiert sich schon über sich selber.

Nun wenn ich an so Szenen denke, wie Santa im Film auf seine Mutter Kathy Bates trifft meine Güte was für ein hässliches Loch, und ihr dann eine knallt, ja das was wirklich makaber und witzig, ein Faschingsfilm eben, wirklich schlimm.

Der 1955 geborene Amerikanische Schauspieler Billy ist in dem Film schon ein richtiges altes Wrack das sieht man, macht aber nichts. Leider hat der Film ein Problem, er zündet fast gar nicht so richtig, die Witze sind gut in dem Film, wer auf Witze unter der Gürtellinie steht, er ist auch nett gespielt, der Film ist sexistisch rassistisch und nicht politisch korrekt, also kein Film für grüne Parteien. Und ich muss sagen die Witze die hier vorkommen oder die Szenen sind schon krass, aber das ist man von anderen Filmen auch gewöhnt.

Die Handlung in dem Film ist nicht wichtig, und ist eigentlich gering. Denn WILLIE will sich umbringen, weil er keine Perspektive hat, leider war es ein Elektrischer Ofen kein Gasofen, dann soll er den Safe einer korrupten Wohltätigkeitsorganisation knacken aber dieses Mal hilft ihm ja seine MAMA, und wieder mit von der Partie ist MARCUS SKIDMORE, der kleine Schauspieler Tony Cox heißt er in Wirklichkeit, der ist 1958 geboren und 1,07 Meter groß, also sehr klein und ich glaube das ist auch Rekord im Filmbusiness von der Größe her.

Nun es kommen so viele Geschmacklosigkeiten vor, ich mag das nicht immer aber einigen sind gut, wie WILLIE SOKE und DIANE HASTINGS die im Film die Wohltätigkeitsorganisation führt, Sex haben bei den Christbäumen und dahinter stehen Familien, oder wie die Kinder auf dem Schoss von ihm sitzen und WILLIE ist besoffen und pinkelt sich an, ja das ist schon witzig aber leider nicht immer lustig.

Super fand ich den 17 Jährigen 125 Kg schweren Schauspieler THURMAN MERMAN, so heißt er im Film der dauernd Brote streicht und der hier Erwachsen ist und eine große Reise in seinem Leben macht, der hat wirklich ein Problem der Darsteller oder ich irre mich. Brett Kelly heißt er. Der ist 1993 geboren und spielt nur so, und ja ich muss sagen das macht er gut leider verkommt er auch zu einer Nebenfigur, ich glaube der Film ist sehr auf Figuren aufgebaut, und leider zu viel, man sieht nicht die Leute rundherum um WILLIE weil er dauernd im Mittelpunkt steht was ich schade fand, aber macht nichts das ist halt so bei dem Film, er ist aber trotzdem gut, ich mag den Film irgendwie.

Natürlich ist er jetzt künstlerisch 0 wertvoll er ist auch nicht so super spannend das man ihn sehen muss, er ist immer noch ein guter Tresorknacker und vom 1. Teil wo er angeschossen wurde, hat er mit Wunden oder Narben im Hier überlebt, also er hat psychische Probleme und ich muss sagen die meistert er auch, ja auch das Duo Sohn und Mutter, das noch eine Überraschung parat hält gegen Ende, das ist auch gut gelungen, Kathy Bates passt super in die Rolle der Proleten Mutter die wirklich nichts auf die Reihe bringt und dort arbeitet und ja irgendwie ist der Film gut.

Aber wie gesagt es ist kein Film den man uneingeschränkt empfehlen kann weil die Sprache die Witze nein da muss ich sagen ein bisschen zu viel des Guten aber ich vergebe dennoch 73 von 100 Punkten weil ich gemacht habe, der 1. Teil der war für mich ein 91 Punkte Film weil er wirklich gut und lustig war, der hier ist eher ordinär und lieblos.Mehr anzeigen


sum21

vor 3 Jahren

ein wirklich unterhaltsamer Film für alle Weihnachtshasser. Aber auch ein Film mit Gefühl und derben, und dreckigen und vulgären Humor, aber trotzdem sehr gut.


Watchlist

Kinoprogramm Bad Santa 2

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 60 Filme