Victoria Deutschland 2015 – 140min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

3

7

3

1

3

3.3

17 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

forumuser

vor 3 Jahren

Frage: Ist die Kamera genau so nervös wie bei Birdman, sprich aus der Hand gefilmt??


nick74

vor 3 Jahren

einschläfernd, nicht zu empfehlen


keystroke

vor 3 Jahren

Da sieht man mal wieder, dass man sich nicht auf Lolas verlassen sollte. Der Film gefällt möglicherweise nur Personen aus demselben Millieu.
Einzige interessante und emotionale Szene war die am Klavier im Café.


micatone

vor 3 Jahren

Ich bin vor Langeweile fast gestorben. Habe immer noch 15 Min drangehängt und gehofft, dass noch etwas Interessantes passiert, und dann doch nach 1 Stunde rausgegangen. Wie kann man so viel Potenzial einfach vergeuden? Sicher ist eine lange Kameraeinstellung interessant, hat man bei Birdman sehr viel besser gesehen. Da entstand ein Sog. Bei Victoria schaut man einfach nur zu wie eine Gruppe krimineller Prolls sich nichts zu sagen hat. Man möchte sich abwenden, hofft, dass ein Schnitt erlöst aber man ist gezwungen dran zu bleiben. - Film soll doch irgendeine Geschichte erzählen, soll spannend sein. Welche Geschichte soll das hier sein? Auch wenn es Echtzeit ist, kann man sicherlich mehr erwarten...Mehr anzeigen


Patrick

vor 3 Jahren

Nachtrag: Victoria bekam sogar 6 Lolas noch dazu kam beste Filmmusik


Patrick

vor 3 Jahren

Dadurch das Victoria ohne Filmschnitt und in Echt Zeit gedreht wurde konnten sich die Darsteller keine Patzer leisten, und somit ist Victoria ein überwältigtiges Kino Ereignis mit einem Finale das uns kalten Schauer über den Nacken rieseln lässt. Victoria gewann 5 Lolas(Deutscher Filmpreis) für Bester Film(Lola in Gold), Beste Kamera, Beste, Regie und je einen für Laia Costa&Frederick Lau.


vatoloco11

vor 3 Jahren

Dieser Film ist einfach nur ECHT! Durch die beeindruckende Kameraführung, die ohne einen einzigen Schnitt auskommt, hat man das Gefühl mitten drin statt nur dabei zu sein. Dieses Gefühl wird noch verstärkt durch die übermenschliche Natürlichkeit der Schauspieler und dem sich langsam aufbauenden Sturm der gnadenlos alles verwüstet. Ganz grosses (deutsches) Kino! Und ja, schaut euch dieses Teil im KINO an!!! VICTORIA, I love you! ♥


Berufsromantiker

vor 3 Jahren

Eine sehr sympathische Hauptdarstellerin in einem mir unsympathischen Film. Beachtenswerte Kameraführung - ohne Schnitt..


Deg89

vor 3 Jahren

Ein Thriller der mit seiner schlichten Story durch eine schnittlose, flüssige Kamerabewegung und lebendig agieren Darstellern, die immer natürlich wirken, fesselt. Am Ende ist der Film zwar deutlich vorhersehbar, doch viele eindringliche Momente machen dieses Berlinerlebnis sehr eindringlich.


Watchlist