The Program - Um jeden Preis Frankreich, Grossbritannien 2015 – 104min.

Kurzbeschreibung

The Program - Um jeden Preis

Genre
Drama

Als der Journalist David Walsh den Radrennprofi Lance Armstrong kennen lernt, ist dieser jung und hungrig – und er erkrankt kurz danach an Krebs. Die Krankheit kann er besiegen. Mehr noch, wie ein Phoenix aus der Asche erhebt er sich und gewinnt die Tour de France. Für Walsh ist das unglaublich, ist Armstrong in seinen Augen doch ein großartiger Tagesfahrer, aber niemand, der über die volle Distanz gehen und Berge erklimmen kann. Doch Armstrong gewinnt wieder und wieder – mit Hilfe eines raffinierten Dopingsystems, das Walsh entlarven will. Doch rund um Armstrong existiert eine Mauer des Schweigens. Bis sie Risse bekommt…

Kinostart

Deutschschweiz: 8. Oktober 2015

Romandie: 7. Oktober 2015

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Patrick

vor 2 Jahren

Spannendes Biopic das wie ein Mafia Film daher kommt.Untermalt wird das ganze mit rasanten Velorenn - Szenen.


julianne

vor 3 Jahren

Superfilm bitter im Kino verpasst ist traurig was für Ende dieses genialen Sportler!!!! Mega ben Foster grosse Klasse!!!!!


tuvock

vor 4 Jahren

Unglaublich dass er sich für Krebs so erfolgreich einsetzte, Bis Juli 2007 wurden über 70 Millionen Livestrong-Armbänder verkauft. Der Erlös der Livestrong-Kollektion von Nike geht vollständig an die Stiftung. Zudem brachte Armstrong ein neues Label auf den Markt. Und da hat er eine Menge Kohle gemacht und dass ist auch gut so.

Folgende Titel wurden ihm aberkannt.
Zeitfahren
• Grand Prix des Nations (Einzelzeitfahren) 2000
• Grand Prix Eddy Merckx (Paarzeitfahren) 2000
Rundfahrten
• Tour de France 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005[41]
• Tour de Suisse 2001
• Dauphiné Libéré 2002, 2003
• Grand Prix Midi Libre 2002
• Rheinland-Pfalz-Rundfahrt 1998
• Luxemburg-Rundfahrt 1998
• Tour de Georgia 2004
Etappensiege bei Rundfahrten
• 20 Etappen Tour de France: 1999 (4), 2000, 2001 (4), 2002 (4), 2003, 2004 (5), 2005 und vier Siege im Mannschaftszeitfahren (2003, 2004, 2005, 2009)
• zwei Etappen Tour de Suisse: 2001 (2)
• vier Etappen Dauphiné Libéré: 1999, 2000, 2002, 2003
Olympische Spiele
• Olympisches Einzelzeitfahren Straße 2000

Nun man kann sagen was man will, er ist einer der Besten Fahrer und Sportler die es je gegeben hat. Übrigens seit 1903 gibt es die Tour de France, wieso? Weil sie gut ist und anstrengend. 27 Anstiege erreichen eine Höhe von über 2000 Metern. Mit 2802 Metern ist die Cime de la Bonette der höchste bisher angefahrene Punkt, gefolgt vom Col de l’Iseran (2764 m) und dem Col Agnel (2744 m). und ich glaube kaum dass wird wer Schaffen der Normalsterbliche ist.

Bei dem Film habe ich nichts neues erfahren der Regisseur ist sicher gut, Stephen Frears war es aber ich hätte mehr erwartet als die paar Dinge die ich sah, wenig neues ist zu sehen gewesen. Leider. Die Darsteller waren allesamt gut und nicht übel, aber der Film krankt an einer Sache, er ist langatmig und etwas langweilig. So von Taktik, Logik und das ganze Prozedere, ja da ist der Film gut aber irgendwie zu wenig ausgebaut, ich hätte mir mehr an Spannung und Stärke erwartet.

Im Film erfährt man wenig über die Person Lance, seinen Geist sein Wesen und seine Vergangenheit und Jugend, als Biopic viel zu schwach ist der Film ich hätte gerne mehr gesehen aber macht nichts, ich fand ihn nett und 85 von 100 Punkten verdient er.Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm The Program - Um jeden Preis

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 56 Filme