The Raid 2 Indonesien, USA 2014 – 148min.

Kurzbeschreibung

The Raid 2

Genre
Action Krimi Thriller

Gerade erst hat es Rama (Iko Uwais) aus dem Gangster-Hochhaus in den Slums von Jakarta geschafft, da droht neuer Ärger: In The Raid 2 muss er in Jakartas härtestem Knast das Vertrauen eines Gangster-Sprösslings gewinnen und ein berüchtigtes Verbrecher-Syndikat infiltrieren. Der Nachfolger vom indonesischen Action-Hit von 2012 besticht erneut mit eindrucksvollen und betörend gut choreographierten Kampf-Szenen. Hinzu kommt eine deutlich vielschichtigere Handlung, die den Film nicht nur für Kampfsport-Freunde sehenswert macht.

Kinostart

Deutschschweiz: 14. August 2014

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

dulik

vor einem Jahr

Wie bereits der erste Teil überzeugt auch das Sequel mit beeindruckenden Kampfchoreographien und handgemachter Action. Im Vergleich zum Vorgänger ist hier etwas mehr Handlung vorhanden, diese ist aber stellenweise etwas zäh und der Film mit 2,5 Stunden auch etwas zu lang geraten. Obwohl die Stunts zwar tatsächlich auf höchstem Niveau sind, sind die Lobeshymnen wie beispielsweise "Der beste Actionfilm aller Zeiten" oder "Der Wow-Faktor ist nicht zu fassen", welche das Filmcover schmücken, etwas gar hochgegriffen.
7.5/10Mehr anzeigen


Barbarum

vor 5 Jahren

Im ersten Teil, meinte ich, hätte ich etwas Handlung vermisst. Jetzt hab ich hier aber so etwas wie eine Story und muss feststellen, dass wenn eine Story so ausgelutscht ist wie diese, man lieber etwas mehr Action zeigen sollte, als uninteressantes Geplapper. So oder so, der Film ist genauso unterhaltsam wie der erste Teil. Kamera, Schnitt und Choreografie erstklassig. Für alle Feinschmecker von R-Rated-Action ein Genuss.Mehr anzeigen


tuvock

vor 5 Jahren

Die Handlung ist wie gesagt einfach: Rama (Iko Uwais) ist ein junger und äußerst ehrgeiziger Beamter der Polizei von Jakarta. Als sein Bruder von einem Verbrechersyndikat ermordet wird und seine Familie von den Gangstern bedroht wird, lässt er sich ins Gefängnis einschleusen lassen. Sein Ziel ist die Kontaktaufnahme mit Uco (Arifin Putra), dem Sohn des Mafiabosses Bangun (Tio Pakusodewo).

Als die zu diesem Zweck angezettelte Schlägerei schief geht, kommt Rama tatsächlich für drei Jahre in den Knast. Mit seiner neuen Identität steigt er in der Hierarchie der Häftlinge schnell nach oben. Als er das Vertrauen Ucos gewinnt und nach zwei Jahren frei kommt, wird er vom Verbrechersyndikat tatsächlich aufgenommen. Hier wähnt sich Rama am Ziel seines Bestrebens: seinen Bruder rächen und seine Familie zu beschützen. Vor ihm liegt jedoch ein unerbittlicher Kampf um Leben und Tod.

Leider hat der Film auch viel zu viele Szenen die einfach so eingeflochten werden, das passt nicht. Ja man muss viel nachdenken, den Ansatz hat der Film gut gemacht, aber dauernd so viel negatives, brutales, auf Dauer muss ich sagen, mein das gefällt mir nicht und darum vergebe ich nur 60 von 100 Punkten.Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm The Raid 2

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 61 Filme