CH.FILM

Der Kreis Schweiz 2014 – 102min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

28

12

6

5

0

4.2

51 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

julianne

vor 4 Jahren

Superfilm es zeigt die Schweiz von einer ganz anderen Seite!!!! Recht schockierend toll gespielt!!!!


Rockabilly_ZH

vor 4 Jahren

Wundervolle Kombination von Dokumentarfilm & Spielfilm. Wenn man bedenkt, es ist nicht 200 Jahre her und doch auch in der heutigen Zeit in manchen Ländern verachtet oder gar verboten


Rockabilly_ZH

vor 4 Jahren

überzeugend und wirklich sehr toll


movie-junkie

vor 4 Jahren

Eine wunderbare Liebesgeschichte!
Der Wechsel zwischen Doku- und Spielfilm lässt einen noch besser eintauchen.
Der Film ist lustig, unterhaltsam, spannend und theamtisiert einen wichtigen Teil der europäischen Geschichte.
Erschreckend jedoch, was man alles über die schweizer Geschichte erfährt.Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 4 Jahren

Vor 50 Jahren war die Welt wesentlich einfacher und für manche doch so viel schwieriger...


marcooo2

vor 5 Jahren

ein wirklich sehr toller film.


tom12

vor 5 Jahren

Ein ganz, ganz großartiger und bewegender Film und gleichzeitig ein Dokument der Zeitgeschichte. Die Interviews und die Spielszenen sind so geschickt verbunden, dass man mit diesem Paar auf eine Zeitreise in eine gar nicht weit entfernte und doch schaurige Epoche geht.


Don Kino

vor 5 Jahren

Biografie, Geschichte, Doku und Film, geht das? Absolut! Gut gemischt und in keiner Weise langweilig. Ganz gute Cast und Schauspieler die überzeugen.


gimir

vor 5 Jahren

In meinen Augen der beste Schweizer Film seit Jahren. Sehr gut gespielt!


willhart

vor 5 Jahren

Gut recherchiert, gut gespielt und noch gar nicht weit weg von dieser heutigen, ach so coolen Welt.


Franziska7722

vor 5 Jahren

Gewisse Kreisen mag das gefallen und es ist sicher wichtig für sie, aber für mich nicht


Celine_Door

vor 5 Jahren

eigentlich gut, aber irgendwie doch ein Schweizer Film, bisschen selbstgemacht


Susann_Ernst

vor 5 Jahren

na ja


Dakoni

vor 5 Jahren

Eine Mischung aus Doku und Spielfilm. Super gemacht. Emotionale Geschichte. TOP!


thomasmarkus

vor 5 Jahren

schaurig-traurig-schön


Vikus

vor 5 Jahren

sehr schön


urs.müller

vor 5 Jahren

Eine unglaublich bewegende Liebesgeschichte.


monsoleil

vor 5 Jahren

Grossartiger Film / Doku


albertkurz

vor 5 Jahren

toller Film, mit viel Liebe zum Detail gemacht, bewegend und erst noch eine Liebesgeschichte


dvdweyer

vor 5 Jahren

Eine bewegende Geschichte, als Doku-Fiction verfilmt. Das ist sehr gut gelungen, die Szenen passen nahtlos aneinander und sorgen für ein erstklassiges Kino-Erlebnis. Das der Film ins Oscar-Rennen geschickt wird, ist absolut verdient. Sicherlich der beste Schweizer Film seit langer Zeit, umso schöner handelt es sich hier um eine (im wesentlichen) wahre Liebesgeschichte.Mehr anzeigen


Patrick

vor 5 Jahren

Der Film "Der Kreis" ist einen Schritt zum Auslands-Oscar weiter den der er ist auf der Vorschlagsliste für die Oscars und wird dan ev. nominiert, der Film "De Goli bin ig" kam nicht auf die Liste und ist somit aus dem Oscar-Rennen. Daher toi toi toi für Der Kreis.


Patrick

vor 5 Jahren

Ein Leckerbissen Doku/Spielfilm der Homos&Hetros gleichermassen berührt, der Film versprüht meiner Meinung mehr Toleranz für Homos als eine Conchita Wurst. Vor 8 Jahren wurde mit dem Film begonnen geplant war ein nur Spielfilm als aber 4 Jahre später die Finanzhaien absprangen mussten sie wieder bei 0 anfangen um es günstiger zu machen kamen sie auf die Idee aus dem "Der Kreis" ein halb
Film und halb Doku zu machen, und so wurde wiederum 4 Jahre später ein Leckerbissen Film geboren.Mehr anzeigen


Albrecht.Konrad

vor 5 Jahren

Endlich ein Schwulen- und Lesben-Film der ein wirkliches (kein fiktives) Happy End für Homosexuelle Liebe/Lebensweise hat. Im Film wird deutlich, das die Gesellschaft in den 50ziger, 60ziger Jahren ignorant und zerstörerisch war - wie Rosa von Praunheim sagt: Nicht der Homosexuelle ist pervers sondern die Gesellschaft in der er/sie lebt! Jetzt und heute bloss keine Rückschritte machen - Liebe verdient RespektMehr anzeigen


aandima

vor 5 Jahren

Der Film erscheint sehr realistisch und vermag auch aufzuklären. Obwohl der Film als Dokumentarfilm daher kommt ist er spannend und über Strecken hinweg von authentisch- beklemmender Dichte. Absolut sehenswert. Er gehört zu den besten und subtilsten Schweizer Filmen die ich je gesehen habe.Mehr anzeigen


paipai

vor 5 Jahren

Der Film ist sehr bewegend. Unglaublich, welchen Repressalien jene Generation ausgesetzt war. Es ist auch sehr berührend zu sehen, wie die zwei Männer Ihre Liebe so viele Jahre lebten. Das bringen nicht viele Menschen zu Stande...


Watchlist