Autómata Spanien, USA 2014

Kurzbeschreibung

Autómata

Genre
Science Fiction Thriller

Im Jahr 2044 ist die Erde verwüstet, verseucht, das Gros der der Menschheit verschwunden. In einer verrotteten Grossstadt lebt die Restbevölkerung mit Roboterwesen zusammen, die für Dienstleistungen zuständig sind. Im Fokus steht der Versicherungsagent des führenden Herstellerkonzerns für künstliche Intelligenz, der das korrekte Funktionieren der künstlich Intelligenten überprüft. Eines Tages entdeckt der Experte, dass die Maschinenwesen eine bedrohliche Eigendynamik entwickeln. Was steckt dahinter?

Kinostart

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Gelöschter Nutzer

vor 6 Jahren

Wie weit kommt es mit uns, wie weit können wir sehen und alles verstehen? Automata wirft diese kluge Fragen auf. Hat etwas von den Filmen Wall-E und Oblivion


micatone

vor 6 Jahren

Der Film hat einen interessanten Plot und schöne, atmosphärische Szenarien. Es ist leider nicht immer alles ganz logsich (wird es 2044 noch Röhren-TVs geben? Läuft man bei andauerndem saurem Regen in billigen Plasikcapes herum?). Aber Hauptmanko ist für mich die fehlende Dramaturgie, die den Film sehr langatmig wirken lässt. Trotzdem sehenswert und nachdenklich stimmend in Bezug auf Themen wie Atomenergie und Automation.
Der Mensch ist in seiner Intelligenz eben limitiert.Mehr anzeigen


Patrick

vor 6 Jahren

Nach Planet der Affen kommt Planet der Roboter und heisst Autòmata gewürzt ist das ganze mit cooler Optik das Sience-Fiction Herzen höher schlagen lässt. Ich habe Autómata am Zürich Film Festival 2014 in Anwessenheit von Antonio Banderas und Filmemacher Gabe Ibàñez gesehen.


Watchlist

Kinoprogramm Autómata

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 40 Filme