A Pigeon Sat on a Branch Reflecting on Existence Frankreich, Deutschland, Norwegen, Schweden 2014 – 101min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

0

4

3

3

2

2.7

12 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

soda4yoda

vor 3 Jahren

@Holler Grijuiwmensen
Schon mal in der Schönberg Oper "Moses und Aron" gesessen. Wer dort den Drang verspürt rauszulaufen ist per definitionem ein Kunstbanause und genauso ist es in diesem Film.
(Meine Meinung;)


pradatsch

vor 3 Jahren

So etwas! Media vita in morte sumus – verfilmt. Optisch eine Art Feuerwerk aus den Fünfzigern, streng konstruierte Räume, die Episoden sollten einen nicht kalt lassen. Schön zu sehen, dass es uns gut geht…


voegelihans2

vor 3 Jahren

Ein wohltuend langsamer Film mit vielen überraschenden, gelegentlich sogar lustigen Szenen, übers Ganze gesehen jedoch ein unverständliches, deprimierendes Spektakel.


Holler Grijuiwmensen

vor 3 Jahren

ich bin kein Fan von seichtem US-Film Schmuh, aber in diesem Film habe ich nur mit Muehe den Impuls unterdruecken koennen, nicht den Film zu verlassen. @wmarcello und das hat nichts mit Kunstbanausentum zu tun.


fanya

vor 3 Jahren

Schöne Kompositionen, aber viel zu unzusammenhängend und mit der Zeit repetitiv.


soda4yoda

vor 3 Jahren

Ein theatralisches Kunstwerk. Meisterhaft, hochstehend, tiefgründig, vielschichtig und komplex. Allerdings nichts für Kunstbanausen.


mataranka

vor 3 Jahren

so what? spricht nicht fuer venedig.


mataranka

vor 3 Jahren

musste kurz vor filmende den raum verlassen. selten so einen langatmigen und deprimierenden film gesehen. der film haelt in keinster weise, was der titel verspricht. nicht mal als "studierter" habe ich ansatzweise den film begriffen und nur selten spannten sich meine lachmuskeln an. da kommt mir der finnische humor doch mehr entgegen. und dafuer gab es einen goldenen lowen


Watchlist