Das Glück der grossen Dinge USA 2012 – 99min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

2

11

8

4

0

3.4

25 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Barbarum

vor 7 Jahren

Wenn man bei so einem Thema von Unterhaltung sprechen kann, dann ja, dieser Film schafft es tatsächlich, ähnlich wie Kramer vs. Kramer, als ein Scheidungsdrama zu unterhalten.


gotcha

vor 8 Jahren

Armes Mädchen, schlimm das Verhalten der Eltern!
Nichts für einen gemütlichen Mädelsabend... keine so "leichte Kost"!


seeyouto

vor 8 Jahren

Krasse Geschichte, die da erzählt wird. Eine psychisch kranke Mutter, die Menschen (und sich selber) hasst, aber meint, ihr Kind zu "besitzen"! Ihr Verhalten ist sehr verwirrend, da beide Elternteile nach ihren Besitzansprüchen quasi (aus beruflichen Gründen) fliehen oder wie auch immer, und das arme Mädchen einem (wahrscheinlich gutbezahlten) Kindermädchen überlassen und einem angeheirateten Typen, der mal mit Kindern nichts am Hut hat. Trotzdem hat mir der junge Typ noch gut gefallen, weil er sich so gut in das süsse Mädchen (gut gespielt) einfühlen konnte und bald viel Spass mit ihr zusammen hatte. Das Drama bekäme gar keine Punkte, aber man bewertet ja auch die schauspielerische Leistung und andere Komponente. Obwohl der Film recht düster begann und dann verschiedene Facetten zeigte, hat er mich gesamthaft beeindruckt. Die Kleine ist wirklich immer süss angezogen (nicht ab der Stange) Da wird der Reichtum der Eltern präsentiert. Das Kindermädchen hat ihren Stil. Gefällt mir nicht, aber passt halt zu ihr! Cool der angeheiratete Typ ist privat lässig gekleidet und adrett in der Bar........ Und die Mutter als Rockgöre!... naja. Auf einmal ist die Geschichte fertig, obwohl sie noch weitergehen könnte....... aber es sagt schon das Richtige aus.Mehr anzeigen


thebirdone

vor 8 Jahren

Ein Film, der einfühlsam eine Geschichte erzählt über abscheuliche Eltern, die ihr Kind für ihre eigenen Zwecke instrumentalisieren. Nüchtern aber sympathisch erzählt.


Watchlist