CH.FILM

The End of Time Kanada, Schweiz 2012 – 109min.

Kurzbeschreibung

The End of Time

Genre
Dokumentation

Mit seinem jüngsten Werk The End of Time hat der Schweizkanadier Peter Mettler seine Trilogie über transzendentale Fragen abgeschlossen. Seine filmischen Grenzgänge gipfeln in einem denkwürdigen Panorama: Er lädt ein zu einer Zeitreise von der Schweiz bis Hawaii, Kanada und Indien, vom Irdischen zum Himmlisch-Kosmischen. Ein eindrücklicher Essayfilm, der dank seiner assoziativen Montage und virtuosen Bilder ein anspruchsvolles Thema visuell ausbreitet, über verschiedene Ebenen verknüpft und hinterfragt.

Details zum Film

Regie

Kinostart

Deutschschweiz: 11. Oktober 2012

Romandie: 17. Oktober 2012

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

zurich14

Starke Bilder, starker Sound. In der ersten Hälfte konnte der Film m. E. die Aufmerksamkeit des Publikums relativ gut aufrecht erhalten. Dann aber sinkt die anfängliche "Spannung" durch die fantastischen Bilder zu Beginn langsam ab. Im letzten Drittel vermisste ich die Stringenz und es wurde zunehmend belangloser und nervöser (weniger Naturbilder, mehr Grafikanimationen). Doch ich kann den Film trotzdem empfehlen, denn so etwas habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Wie schon von anderen Usern angemerkt, hätte weniger Gerede dem Film vielleicht gut getan.

Mehr anzeigen

The End of Time 3

thomasmarkus

zum Teil grossartige Bilder, dann aber wieder wünschte ich mir, es wäre ein Stummfilm (!) - und am Ende wartete ich auf "the end of the film"...

The End of Time 3

tomhof3

Ästhetizistischer Wohlfühl-Kitsch. Spannungslos und gleichförmig werden Bilder aneinandergereiht, begleitet von einem bedeutungsschwangeren, aber wenig erhellenden oder poetischen Text. Die Dialektik von Werden und Vergehen wird kaum in eine Filmsprache umgesetzt und erlebbar gemacht. Mettler kommt dem spannende Thema nie näher: beispielsweise im maroden Detroit, wo Henry Ford vor 100 Jahren die Zeit radikal in kleinste ökonomische Einheiten zerstückelte, wäre sehr viel Potenzial vorhanden gewesen, um über Zeit zu sinnieren. Da bleibt es nur Fassade, wenn sich die Kamera in selbstverliebten Fahrten hin und her und her und hin über die zerfallenden Häuser ergeht. Der stärkste Moment: Mettlers Mutter, von der Zeit gezeichnet, ringt um Worte und steuert einige persönliche Gedanken zum Thema bei.

Mehr anzeigen

The End of Time 2

Watchlist

Kinoprogramm The End of Time

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 72 Filme