CH.FILM

Alpsegen Schweiz 2011 – 85min.

Kurzbeschreibung

Alpsegen

Genre
Dokumentation

Es gibt sie noch, Menschen, die allabendlich durch einen Milchtrichter eine Art Beschwörungssingsang vollführen und ihren Abendsegen über Berg und Tal «posaunen». Es sind Bergler und Naturfreunde, Gläubige und Pragmatiker. Franz Ambauen beispielsweise aus Nidwalden, ein kerniger Älpler mit Schalk, der Rätoromane Placi Giusep Pelican, der keine ausgeprägte religiöse Neigung verspürt, oder die Naturfreundin Mina Inauen aus Appenzell. Der Filmer Bruno Moll schuf einen nachhaltigen Heimatfilm, der auch existentielle und religiöse Fragen anrührt.

Kinostart

Deutschschweiz: 5. April 2012

Regie

Darsteller

Details zum Film

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Gelöschter Nutzer

vor 7 Jahren

Ein sehr ruhiger Film, der immer auch mit einem Augenzwinkern von einem alten, aber auch wichtigen Brauch aus unseren Alpen berichtet. Der Jüngste der porträtierten Sennen wird nach dem Nutzen dieses Segens gefragt. Dieser überlegt, gibt ein paar Antworten, mit welchen er nur mässig zufrieden ist, und meint dann: Er gibt einem eine innere Ruhe am Ende des Tages. Und das macht auch dieser Film.Mehr anzeigen


lupsamarok

vor 7 Jahren

langweilig doof


Watchlist

Kinoprogramm Alpsegen

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 64 Filme