Machete Maidens Unleashed! Australien 2010 – 84min.

Pressetext

Machete Maidens Unleashed!

Kickboxende Zwerge, Pappmaché-Monster, vollbusige Babes unter Waffen, Blut à discretion und Kampfszenen ohne Ende: Das sind die Ingredienzen der sogenannten Exploitationfilme der 1970er und 1980er Jahre. Mit Billigarbeit, exotischer Szenerie und nichtexistenten Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften werbend, waren die Philippinen ein Mekka für ausbeuterische Filmemacher, deren Produktionen in Wellen rund um den Globus schwappten. Endlich bekommt die viel zu oft übersehene Welt aus Manila in "Machete Maidens Unleashed!" die wohlverdiente Anerkennung. Mark Hartley setzt der fliessbandmässig produzierenden einschlägigen Filmindustrie Manilas eine Art Denkmal, das durchaus auch Abrechnung ist. Interviews mit damaligen Kultfiguren geben Aufschluss über das Filmemachen ohne Geld, ohne Skrupel, ohne Grenzen und - sehr oft auch - ohne Kleider.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Spider-Man: No Way Home

The King's Man: The Beginning

Scream