CH.FILM

Die Farben der Gedanken Schweiz 2010 – 99min.

Pressetext

Die Farben der Gedanken

Diese Menschen aus dem Umfeld von Vera Veronesi und Daniel Höpflinger setzen sich mit der Frage "Wie bist du, Mensch?" auseinander. Ihre sehr unterschiedlichen Beiträge - vom Tierfilm aus Malaysia bis zum eigens komponierten musikalischen Gedicht - werden ergänzt durch Szenen aus ihrem Alltag. Entstanden ist eine farbige Sammlung von dokumentarischen, essayistischen, musikalischen und mitunter auch poetischen Sequenzen. Abseits des Mainstreams verfolgen die ProtagonistInnen konsequent ihren eigenen Weg und geben Einblick in eine Welt des Wirkens jenseits kommerzieller Strukturen. Der Film ist Teil eines grösseren Kunstprojektes, welches 1992 begann. Die künstlerische Arbeit umfasst auch eine Rauminstallation mit beweglichen Objekten, mehr als tausend Dokumentationsfotos und Videoessays.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Men In Black: International

Aladdin

Rocketman

X-Men: Dark Phoenix