CH.FILM

Im Garten der Klänge Schweiz 2009 – 85min.

Pressetext

Im Garten der Klänge

"Nel Giardino dei suoni" zeichnet ein Porträt des Musikers, Therapeuten und Klangforschers Wolfgang Fasser, der als Jugendlicher das Augenlicht verloren hat. Auf dem Weg in die Dunkelheit entdeckte der Glarner die Welt der Geräusche, Klänge und Töne, die eine Art Paralleluniversum zu unserer optisch geprägten Realität bildet. Wolfgang Fasser arbeitet als Musiktherapeut in der Toskana mit schwerbehinderten Kindern. In eindringlichen und poetischen Bildern erzählt der Film die ungewöhnliche Geschichte eines Menschen, der die eigene Lebenserfahrung als Blinder nutzt, um seinen jungen Patienten zu helfen, sich auf die Welt einzulassen und ihre individuellen Möglichkeiten auszuschöpfen. "Nel giardino dei suoni" ist eine Entdechkungsreise in die Grenzgebiete der Kommunikation, ein leiser und berührender Film über die "hörbare Welt", die wir Sehenden normalerweise kaum bewusst wahrnehmen.

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

verena Sterchi

vor 7 Jahren

Der Film ist sehr berührend und zeigt das Sehbehinderte oder Blinde viel mehr fühlen, als wir die uns auf unsere Augen verlassen. Aber auch wie schwer es ist mit schwer Behinderten den richtigen weg zufinden


Gelöschter Nutzer

vor 8 Jahren

Heilen mit Klängen. Wunderbar! Toll auch, wie man/frau mit wenig Mitteln grosse Fortschritte erzielen kann. Berührend.


hsdo

vor 8 Jahren

Dieser kleine, ganz grosse Film ist wichtig gerade in einer Zeit, in der die Menschlichkeit weltweit mit Füssen getreten wird. Für mich der wichtigste Film des Jahres. Ich möchte weiter empfehlen.


Mehr Filmkritiken

Aladdin

Pokémon: Detective Pikachu

Glam Girls - Hinreissend verdorben