CH.FILM

Tandoori Love Österreich, Deutschland, Schweiz 2008 – 100min.

Cineman Movie Charts

Das gibt’s nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und mit etwas Glück schon bald gratis ins Kino!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

9

8

8

5

8

3.1

38 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

flutterby1

vor 10 Jahren

Die Kritiken für diesen Film waren sehr gemischt, aus meiner Sicht fand ich ihn hinreissend - nicht zuletzt wegen der Schauspieler, die wirklich sehr originell waren.
Die Story ist sehr einfach: Eine indische Filmcrew dreht einen Bollywood Film in der Schweiz. Der Koch verliebt sich im Supermarkt in eine Schweizerin und wird auf Umwegen Koch im Restaurant des Schweizer Verlobten. Alleine die Kochszenen machen Appetit und zelebrieren den Genuss. Die Umsetzung und die vielen Details die Indisches und Schweizer Bollywood bzw. Kultur auf die Schippe nehmen, machen den Film sehenswert.
Bei so machen Szenen z. B. wenn plötzlich Bollywood-Tanzszenen im schweizer Umfeld passieren, irritieren anfangs, aber daran gewöhnt man sich schnell und findet sie sehr skurril.

FAZIT: ein sehenswerter Film, schön für einen Sonntag Nachmittag! Man geht unweigerlich mit einem Lächeln aus dem Kino.Mehr anzeigen


oooli

vor 10 Jahren

wunderschöni bilder!!!!


oberon7

vor 10 Jahren

Wer dem Zauber indischer Verführungs- und Kochkünsten erliegen will, braucht nur den Weg zum nächsten Kino zu gehen. In der wirklich unschweizerisch witzigen Komödie weben sich zwei Kulturen die unterschiedlicher nicht sein können so kunstvoll und beherzt ineinander, dass es eine Freude ist! Was die Bollywoodschönheit nicht kann, die Filmtränen, schafft die Schweizerin und was der schweizer Wirt nicht kann schafft der indische Koch. Völlig unverkrampft und locker, ohne Drehbuchverkrampfung und erzwungen budgetiertem Tiefsinn!
Ich wunderte mich von Szene zu Szene und von cut zu cut mehr, dass so etwas ein Schweizer fertig bringt. Ich zweifelte daran und doch so etwas kann nur ein Schweizer, der allerdings sehr fasziniert von der indischen (Film-) Welt sein muss.
Wer also mal sich und seine Welt in der er/sie lebt mal ganz anders und ein würziges Wunder erleben will: ab ins Kino.Mehr anzeigen


dosi63

vor 10 Jahren

Ein ganz herrlicher Film, unverknöchert, locker und voller skuriler Einfälle. Mal was ganz anderes. Es tut gut, so herzerfrischende Kost so lecker zubereitet serviert zu bekommen.


pesche45

vor 10 Jahren

Reizvoll, und schön gemacht.
Könnte eine Fortsetzung vertragen!


Watchlist