Das Mädchen aus dem Wasser USA 2006 – 110min.

Kurzbeschreibung

Das Mädchen aus dem Wasser

Genre
Drama Fantasy Mystery Thriller

M. Night Shyamalan ist ein mutiger Mann. Auf seinem neuesten spirituellen Trip rettet ein Hauswart (Paul Giamatti) einem nymphenartigen Wesen (Bryce Dallas Howard) in einem Apartment-Komplex in Philadelphia das Leben. Eine verflixt riskante Gratwanderung, auf der der Regisseur von «The Sixth Sense» mehr als nur einmal ausrutscht. Ob die Kritiker-Karikatur, die der von schlechten Reviews gepeinigte Shyamalan seinem Drehbuch quasi als Rache einverleibt hat, Gefallen an diesem Film gefunden hätte? Gute Frage.

Kinostart

Deutschschweiz: 31. August 2006

Romandie: 23. August 2006

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

bedita

vor 12 Jahren

Meine Theorie: Der Regiesseur hat absichtlich einen schlechten Film gedreht (in dem er das Drehbuch einer Parodie kurzerhand ohne Ironie verfilmt hat) um seinen eigenen Auftritt als Schauspieler qualitativ deutlicher abzuheben. Anders kann ich mir den Abstieg von "Ich sehe tote Menschen" zu "Ich habe die Zeichen auf der Cornflakes-Schachtel falsch gelesen" nicht erklaeren.Mehr anzeigen


sudaan

vor 13 Jahren

Die Geschichte ist für mich sehr eindeutig. Wenn man das "Märchen" analogisch zu dem System eines Menschen betrachtet, bekommt der Film einen ganz anderen Tiefgang. Sehr süß verpackt in eine etwas märchenhafte Erzählung. Aber wer sich mit Bewusstsein beschäftigt, der könnte den tieferen Sinn dahinter verstehen.

Alles LiebeMehr anzeigen


tuvock

vor 13 Jahren

65. 000 US $, ja genau so wenig und hier glaube ich 500. 000 US $, keine Ahnung, der Rest der 75 Mille, keine Ahnung wieso der so teuer war. Aber er war nett, ein richtiges Märchen eben. Wahnsinn das Bryce in „ Spiderman 3“ eine gute Rolle hat, der dann der teuerste Film aller Zeiten sein wird, 250 Millionen US $ Produktionskosten., aber wenn der 1 Milliarde US $ weltweit einspielt, was soll´ s und Bryce kriegt endlich mehr Kohle und der als Manoj Nelliyattu Shyamalan geborene Regisseur kann sich endlich einen Schauspielunterricht leisten.

Der ist übrigens seit 1993 verheiratet, natürlich ohne Skandale, er ist ja Inder, Hindu und hat 2 Kinder, er hat in New York studiert, hat 9 Geschwister, hat für „ Signs“ das höchste Drehbuchgehalt bekommen bis jetzt, 5 Millionen US $ für das Drehbuch eben von der Produktionsfirma gezahlt, hat 45 Heimvideos gedreht bevor er 17 war, verehrt Alfred Hitchcock, darum hat er auch in seinen Filmen immer einen Cameoauftritt der auch länger sein kann, steht auf Francis Ford Coppola, und hat in diesem neuen Film viel zu viele Dunkle und Nachtszenen eingebaut. Ich hätte gerne mehr gewusst über das Buch das die Welt verändern soll.

Also vergessen kann man den Film nicht, er ist ein Märchen er hat gute Aufnahmen, die Monster sind zu kurz zu sehen und auch zu dunkel, etwas Logik fehlt, etwas Erklärungsbedarf, keine gute Musik, netter Film, maximal gebe ich ihm nicht zu viel, denn auch wenn der Regisseur mit nur 4 Filmen weltweit 1, 5 Milliarden US $ Einspiel geschafft hat, das ist hier ihm nicht gut gelungen, und ja, ich vergebe


64 von 100Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Das Mädchen aus dem Wasser

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 57 Filme