Der rote Kakadu Deutschland 2006 – 128min.

Kurzbeschreibung

Der rote Kakadu

Genre
Dokumentation Drama Liebesfilm

Dresden 1961: Die DDR ist noch jung, und ihre Jungen (Jessica Schwarz, Max Riemelt, Ronald Zehrenfeld) treffen sich im «Roten Kakadu», einem berüchtigten Tanzlokal. Dominik Grafs Film über die Jugend im Schatten des Berliner Mauerbaus ist kein schlechter, richtig überzeugen kann er aber auch nicht. Weil er zu viel sein will: Komödie und Tragödie, tiefsinnig und hochtrabend. Und auch der kriminalistische Plot, der irgendwann Fahrt aufnimmt, vermag den «Kakadu» nicht aus dem Kakao zu ziehen, in dem er zu ersticken droht. Fast egal zum Schluss, wer hier wen verraten hat und warum, Hauptsache, man entkommt dem Zwinger, bevor die Mauer steht. Eigentlich bemerkenswert: Eine aus dem Osten regiert mittlerweile Deutschland, und die aus dem Westen erzählen den Ostdeutschen deren Geschichte.

Kinostart

Deutschschweiz: 22. Juni 2006

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Watchlist

Kinoprogramm Der rote Kakadu

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Jetzt im Kino 6 von 60 Filme