Per Anhalter durch die Galaxis Grossbritannien, USA 2005 – 109min.

Cineman Movie Charts

Die Cineman Movie Charts - Das gibts nur bei Cineman: Mitmachen bei der grössten Schweizer Film-Jury und monatlich tolle Preise gewinnen!

  • Meisterwerk
  • gut
  • Mittelmass
  • kaum sehenswert
  • miserabel

5

4

3

2

1

29

61

30

12

16

3.5

148 User

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

narniafan

vor 12 Jahren

Ich habe den Film auf DVD und lach mich ab der Absurdheit und des "Britischen Humors" beinahe Schlapp
Aber zum meisterwerk reichts nich... schaade


quietshark

vor 13 Jahren

am anfang etwas zäh, bis man schnallt was das ganze soll. danach einsame spitze!!


hurricane6

vor 13 Jahren

Sehr guter und amüsanter Film


philm

vor 13 Jahren

... genau so schlecht wie die Bände 3-7 der "Hitchhiker's Guide to the Galaxy-Trilogie".
Lest die wirklich guten Bände 1 und 2 (The Restaurant at the End of the Universe) und überlässt den Film und restilchen Bände den Sumpfmatratzen zum Frass...


budspencer

vor 13 Jahren

Mal wieder ein Film wo die Menschheit vernichtet wird, und nicht die Amis die Helden sind.


persil

vor 13 Jahren


Gelöschter Nutzer

vor 13 Jahren

Trotz enormer Vorfreude riesen Enttäuschung. Englische Humor ist nur teilweise spürbar. Surreale Szenen und lässt (nciht so wie das Buch) der Fantasie wenig Freiraum.


nexus1965

vor 13 Jahren

Zu Kitschig


demon13

vor 13 Jahren

Über den Film isteigetlich alles gesagt worden, nur was hat er mit den Bücher zu tun? Nimm die Charaktere aus den Büchern, zwei drei Passagen, wirf denn Rest weg und schreib eine neue Geschichte... Was hat das bitteschön mit Hitchhikers zu tun. Oder darf ich mich auf nächstes Jahr freuen, dann kommt von Garth Jennings Star Wars: Return to Lothlorien?Mehr anzeigen


Gelöschter Nutzer

vor 13 Jahren

Seit The Life Aquatique war ich nicht mehr im Kino, also etwa ein halbes Jahr. Wenn selbst Wes Anderson solchen Schrott macht, lohnt es sich nicht mehr, hatte ich gedacht. Jetzt bin ich trotzdem wieder hingegangen und muss sagen: Wenn sie selbst aus Douglas Adams nichts gescheiteres machen können, dann reicht zweimal pro Jahr für mich bestens. Ich wünschte, Terry Gilliam hätte sich den "Hitchhiker" vorgenommen, der hätte das Zeug gehabt für diesen Stoff. - Offenbar hab ich den Film schon mal früher bewertet, vermutlich in der Vorfreude viel zu hoch, ich kanns hier nicht sehen, aber falls jetzt hier mehr als 3 Punkte stehen sollten: Glaubt mir nicht!Mehr anzeigen


yerocool

vor 13 Jahren

Der Film überzeugt in der Darstellung und in den Efekten. Jedoch hat das Drehbuch darunter gelitten und auch desswegen einen kitchigen Dialog ergeben.


tonyrominger2

vor 13 Jahren

... fand ich diesen Film. Das Buch und die Ideen natürlich schon. Die Macher getrauten sich nicht, einen Scherz des Buches auszulassen, so dass die Erzählstimme ca. alle 2 Minuten erklären muss, dass jetzt grad zufälligerweise etwas Abstruses passiert ist. Der Film ist so quasi ein Hörbuch geworden.Mehr anzeigen


kayaker

vor 13 Jahren

Trotz einer gewissen Vorverurteilung von Sci Fi-Filmen konnte ich während des ganzen Films herzhaft lachen. Die "Vorbilder" werden mit positivem, witzigen Humor auf die Schippe genommen. Auch für Sci Fi-Liebhaber ist dieser Film in meinen Augen durchaus sehenswert. Da der Film (bewusst) auf jeglichen Inhalt (eine Geschichte) verzichtet, gebe ich ihm keine 5.Mehr anzeigen


sminja

vor 13 Jahren

Aber wann ist das schon mal nicht der Fall? Der Film ist trotz der etwas schwierigen Vorlage sehr gut gelungen. Das einzige, was mich gestört hat, war die Mischung von Low und High Tech. So wirkt der Film teilweise etwas billig. Es hat aber ein paar wirklich witzige Szenen, die im Buch nicht vorkommen. Ich empfehle allen, den Film zu sehen und das Buch zu lesen!Mehr anzeigen


thurnheer

vor 13 Jahren

Ein depressiver Roboter, so was gab's noch nie. Schade, dass er am Schluss zur Nebenrolle verkommt...


Gelöschter Nutzer

vor 13 Jahren

Habe mich köstlich amüsiert, einer der besten Filme in letzter Zeit. Toll gemacht, bester britischer Humor und immer wieder überraschende Szenen. Absolut Faszinierend - unbedingt anschauen!!!


cinematograf

vor 13 Jahren

Gelungene Adaption an die kongeniale Romanvorlage.


olag

vor 13 Jahren

sehr witzig, aber billig gemacht trotzdem. sehenswert.


duskyblue

vor 13 Jahren

Sehr witzig, wenn auch lange nicht so gut wie das Buch... Super Titelsong.;)


renex2000

vor 13 Jahren

für alle die douglas adams nicht kennen:
EIN WAHRHAFT KÖSTLICHES KINOVERGNÜGEN,
SCHWARZER HUMOR, MADE IN ENGLAND, DAS BESTE SEIT "THE LIFE OF BRIAN"!

für alle die ihn kennen, lieben, gelesen haben:
OK, IM VERGLEICH ZUM 1 TEIL DES REISEFÜHRERS, SEHR DEZIMIERT UND TEILS ABWEICHEND, ABER TROTZDEM, SEIN UNENDLICH TIEFGEHENDER, SCHARFSINNEGER HUMOR KOMMT DURCH UND WIRD AUCH GUT DARGESTELLT. ICH DENKE ER HÄTTE SEINE FREUDE DARAN GEHABT.

nochmals für die die ihn nicht kennen:
UNBEDINGT EIN BUCH KAUFEN, AUSLEIHEN, ODER WEISS DER SCHNORK WAS!!!!! AUF ALLE FÄLLE LESEN.....

ZUM SCHLUSS FÜR ALLE EIN ZITAT AUS:
-LACHS IM ZWEIFEL-
VORWORT ZU COMIC BOOKS Nr. 1

"oft werde ich gefragt, woher ich meine ideen beziehe, manchmal siebenundachzig mal am tag. die frage stellt ein bekanntes risiko für schriftsteller dar, und die richtige reaktion darauf ist, erstmal tief durchatmen, das herzklopfen unter kontrolle zu bringen, sich friedliche, beruhigende bilder von vogelgezwitscher und butterblumen auf frühlingswiesen vorzustellen und dann versuchsweise zu sagen: "tja, es ist wirklich sehr interessant, das sie das fragen... " bevor man zusammenbricht und hemmungslos loswimmert.

in wirklichkeit weiss ich nicht, woher meine ideen kommen, oder auch nur, wo ich nach ihnen suchen sollte. kein schriftsteller weiss das. das stimmt allerdings nicht ganz. wer ein buch über die paarungsgewohnheiten von schweinen schreibe, würde schon ein paar ganz gute ideen aufschnappen, wenn er in einem plastikregenmantel auf einem bauernhof rumhängt, aber wenn man romane schreiben will, dann besteht die einzige lösung darin, unmengen kaffee in sich reinzuschütten und sich einen schreibtisch zu kaufen, der nicht gleich zusammenbricht, wenn man verzweifelt mit dem kopf dagegendonnert. "

we love you for that.... foreverMehr anzeigen


frozone

vor 13 Jahren

Der Film ist endlich mal was anderes.
Der britishe Humor ist deutlich besser als der amerikanische!
Der Pottwal und der Blumentopf...
geile Idee!
Schönen Tag noch und Danke für den vielen Fisch!
Mattias


dalya

vor 13 Jahren

also ich habe mich die ganzen 2 Stunden köstlich amüsiert. Endlich mal kein Flachstrom-Humor. Sehr empfehlenswert.


akronym

vor 13 Jahren

Leider besteht der Film aus aneinandergereihten Slapstickeinlagen. Nach 30 Min. war kein einziger Lacher im Publikum mehr zu vernehmen. Die Figuren wirken selten komisch. Man hat den Eindruck, dass spontan Ideen des Filmteams noch eben schnell verwurstet worden sind.
Ein Reinfall. Schade um die Vorlage.Mehr anzeigen


frozone

vor 13 Jahren

Eine rundum gelungene Komödie mit galaktischen Ausmassen. Typisch britischer Humor kombiniert mit Spezialeffekten, die manchen Science-Fiction-Film alt aussehen lassen. Wirklich seehr amüsant!!!


Watchlist