Land of the Dead Kanada, Frankreich, USA 2005 – 93min.

Kurzbeschreibung

Land of the Dead

Genre
Horror Science Fiction Thriller

Mit Zombies hat George A. Romero so seine Erfahrungen. 1969 schuf er mit «Night of the Living Dead» den Klassiker des Genres, einen nervenaufreibend spannenden und gleichzeitig klugen Filmklassiker. Mit «Dawn of the Dead» (1978) verlegte er die Handlung in ein Warenhaus, übte Konsumkritik und liess noch mehr Zombies aufmarschieren. Den Abschluss der Trilogie bildete 1985 «Day of the Dead». Jeder der Filme war immer auch ein Kommentar auf's Zeitgeschehen und nicht anders ist es mit Romeros neuem «Land of the Dead», mit dem sich der Regisseur wieder einmal in Hochform zeigt.

Kinostart

Deutschschweiz: 1. September 2005

Romandie: 10. August 2005

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Harleyquinn

vor 7 Jahren

Dieser Film hat einen interessanten Punkt: Zombies als Wesen mit Wert als neuer Aspekt im Genre.


shurtugal

vor 12 Jahren

Dieser Film ist sicherlich nichts für weichgesottene. Da werden Gedärme rausgerissen, Köpfe zermantscht und Sehnen zerfleischt. Ohne starken Magen sollte man sich dieses Gemetzel nicht antun (der auch schon recht blutige 300 ist dagegen ein Kinderfilm, doch gings da auch nicht ums Schocken). Die Geschichte ist doch sehr einfach gestrickt, die Darsteller allesamt uninteressant, klischeehaft und Spannung will auch nicht so recht aufkommen. Die Gesellschaftskritik ist interssant, wenn auch enorm plakativ. Zombies als Metapher für Flüchtlinge oder allgemein verstossene, welche eine Bleibe suchen und akzeptiert werden möchten, Hierarchien mit einem Reichen Sack an der Spitze. Lobenswert ist lediglich, dass ein Schwarzer die Führung der Fleischfresser übernimmt und ein Weisser den Bösewicht spielt. Doch schliesslich kommt die Kritik eher als Staffage daher und es scheint als wäre sie lediglich eine Legitimierung für das Sinnfreie und kranke Gemetzel welches 80 % vom Film ausmacht. Faszinierend scheint die Machart. Über die Splattereffekte klärt ein Making of auf der DVD (Ungekürzt) auf, wobei es doch fragwürdig erscheint, wie ein paar Menschen eine solche Freude daran haben können, möglichst realistisch einen Kopf an einem Modell abzudrücken. Naja, Geschmackssache.
Die Bewertung fällt angesichts dieser Kritik nicht gerade gut aus. Für hartgesottene Fans sicherlich ein Fest. Für alle anderen. Es gibt tiefgründigere und trotzdem unterhaltende (es fragt sich ob man diesen Film überhaupt als Unterhaltung betrachten kann...) Gesellschaftskritik (Children of Men). Da werden auch keine Gedärme gefressen.Mehr anzeigen


Sternenritter68

vor 14 Jahren

Dümmster Zombiefilm den ich je gesehen habe. Zombies die denken können und die Menschen aus Rache töten und sich selbst bewaffnen. Da fängt man an zu gähnen - da hilft auch das ganze Blut nicht mehr. Einfach lächerlich. Dann lieber ein B-Movie-Format aus den 80ern - da gabs wenigstens Schreckeffekte. Romero kann mit seiner Nueinterpretation "Dawn of the Dead" nicht das Wasser reichen. Das einzig beklemmende Gefühl was ich bei diesem Film spüre, ist leider, d. ich dafür 27 CHF ausgegeben habe.Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Land of the Dead

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 6 von 46 Filme