Insomnia USA 2002 – 118min.

Kurzbeschreibung

Insomnia

Genre
Thriller

Will Dormer (Al Pacino) und sein Partner werden von L.A. nach Alaska beordert, wo sie im Fall eines Mädchenmordes ermitteln sollen. Doch neben kriminalistischem Geschick führt Dormer auch seine dunkle Vergangenheit in den hohen Norden. Eine Vergangenheit, die ihn, im Falle der Aussage seines Partners, Kopf und Kragen kosten kann. Als nun dieser Partner bei einer unübersichtlichen Situation erschossen wird, gerät mit dem geflüchteten Mädchenkiller (Robin Williams) auch Dormer in Verdacht. Das Gegenteil zu beweisen, wird immer schwieriger, und der geschickt agierenden Killer setzt Dormer zusammen mit dem ewigen Tageslicht mächtig zu.

Kinostart

Deutschschweiz: 17. Oktober 2002

Romandie: 6. November 2002

Regie

Darsteller

Trailer, Videos & Bilder

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

dulik

vor 2 Jahren

Ein sehr stimmungsvoller Thriller mit starkem Cast und tollen Aufnahmen. Al Pacino und Robin Williams liefern sich eine Verfolgungsjagd mit vielen Wendungen und in der die Luft der beiden von Minute zu Minute spürbar dünner wird. "Insomnia" erreicht zwar nicht ganz das Niveau der anderen Werke von Christopher Nolan, ist aber denoch sehr sehenswert geworden.
8/10Mehr anzeigen


movie world filip

vor 9 Jahren

nach memento schon wieder ein tolle nolan - al pacino und robin williams ein unerwartete zusammenarbeit, ich habe nie gedacht das die zwei in ein film spielen würden, aber diese zeit machte williams ein sehr starke eindruck als drama spieler, und diese film ist dann auch ein cineastisches erfolgMehr anzeigen


tuvock

vor 18 Jahren

und trotzdem spannend, ohne mit irgendwelchen Bluteffekten daherzukommen die dem Zuschauer das Grausen bringen. Alle beiden Hauptdarsteller sind einfach spitze sie sind mehr als souverän, und schon alleine Robin Williams, aber das sollte man sich selber ansehen. Die Naturkulisse in Alaska, einfach ein Wahnsinn, und während meine Freundin fröstelnd vor der Bildleinwand saß und nachdachte das hoffentlich kein Angebot nach Alaska zu fahren kommt, bin ich schon auf Ihrer Nase gesessen und habe sie freundlich gewürgt bis sie Ja gesagt hat. Was aber sich rausstellte das es doch kein Versprechen war nach Alaska zu fahren und wenn dann nur um mich zu vergraben.
Zu jederzeit schafft es der Regisseur es keine einzige Minute langweilig werden zu lassen und alleine schon die Tatsache das die Geschichte ganz und gar nicht unlogisch ist sondern einfach spannend logisch ist, bedeutet eigentlich das der Film zu einem der besten des Jahres gehört. Er hat keine Spezialeffekte, und auch eine sehr gute weibliche Nebenrolle, die Swank. Die spielt ebenfalls als Neuling bei der Polizei eine sehr gute und vor allem wichtige Rolle. Man sah auch irgendwie die Psychische Seite der Haupt und Nebendarsteller und das war wirklich einzigartig. Wenn man denkt das dieser Regisseur zuvor den Scheißlangweiligen Deppenfilm Memento gedreht hat, ist das eine Wendung um 180 °. Der Film überzeugt von vorne bis hinten. Man kann einfach in den Film gehen und ihn mehr als geniessen, und freut sich wieder in die gute alte Zeit des Filme machen’s zurückversetzt zu sein. Der Film ist ein Remake eines norwegischen Thrillers, namens Schlaflos aus dem Jahr 1997. Was auch was sehr gutes ist, denn die Nordländer haben es sowieso faustdick hinter den Ohren.
Die Idee ist also nicht neu, aber man hat sie hier in unseren wärmeren Breitengraden nicht im Kino bisher gesehen. Pacino ist einfach ein Mann der so gut spielt das man sich richtig reinversezten kann. Er lebt die Rolle so gut aus wie die Cheopspyramide in Burma das Kaspische Meer. Beide waren wir ganz begeistert von seiner Darstellung und der Spannung dieses Filmes.

Abschließend, ein Film der als Thriller höchste Bedeutung bekommt, und der mehr als spannend ist.
Er ist jedem zu empfehlen und gefällt sogar Leuten die sonst nichts für Thriller über haben.

91 von 100Mehr anzeigen


Watchlist

Kinoprogramm Insomnia

Leider ist uns das Kinoprogramm für diesen Tag noch nicht bekannt. Bitte schauen Sie wieder zu einem späteren Zeitpunkt vorbei.

Passende Filme hier mieten

Teleboy
Hollystar

Jetzt im Kino 0 von 0 Filme