All Access: Front Row. Backstage. Live! USA 2001 – 60min.

Filmkritik

All Access: Front Row. Backstage. Live!

Das Schild "Authorized Personnel Only" können Sie für einmal ignorieren: Der IMAX-Musikfilm "All Access" von Martyn Atkins erweitert das Konzerterlebnis um den Einblick hinter die Kulissen des Rock-Zirkus und führt das Publikum bis in die Garderobe der auftretenden Stars hinein.

Die riesige Leinwand und die 22000 Watt starke Soundanlage des IMAX Filmtheaters bescheren ein Live-Erlebnis mit erweiterter Perspektive. Man sitzt nicht nur in der vordersten Reihe, sondern folgt der Kamera auf und hinter die Bühne, wo in einem Durcheinander von Kabeln und Kisten muskelstarke Roadies Muskeln stretchenden, nervösen Musikern die Türfalle in die Hand geben.

Die in "All Access" auftretenden Stars sind in dieser Zusammensetzung noch nie gemeinsam auf der Bühne gestanden: Sting zusammen mit Cheb Mami, Die Blueslegende B. B. King und The Roots mit Trey Anastasio, Gitarrengott Carlos Santana mit Rob Thomas, Moby, Al Green mit der Dave Matthews Band, Macy Gray, Sheryl Crow, der fabelhafte George Clinton zusammen mit Mary J. Blige sowie Kid Rock.



Wettbewerb: 100 Tickets zu gewinnen!

07.08.2001

3

Dein Film-Rating

Kommentare

Sie müssen sich zuerst einloggen um Kommentare zu verfassen.

Login & Registrierung

Mehr Filmkritiken

Dune

Schachnovelle

Tom and Jerry

Riders of Justice - Helden der Wahrscheinlichkeit